Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Vortrag zum Buch „Der Anwalt des Paulus“

Kurs-Nr.: , 18.03.2019, Mainz

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 18. 03. 2019 18:30 – 20:30 Uhr

Ort Altmünsterkirche, Münsterstraße 25, 55116 Mainz

Kosten

Links

Dekanat Mainz

Gerd Theißen / privat

Wurde in der Geschichte von Paulus aus einem Fanatiker ein Versöhner? Diese Frage stellt Prof. Dr. Gerhard Theißen auf Einladung der Evangelischen Erwachsenenbildung und der Altmünstergemeinde in einem Vortrag am Montag, 18. März, 18.30 Uhr, in der Altmünsterkirche, Münsterstraße 25. War der vorchristliche Paulus wirklich ein aggressiver Fundamentalist, als er die Christen verfolgte? Oder hat man dieses finstere Bild des Christenverfolgers nicht als Kontrast übertrieben dargestellt? Hat sich Paulus wirklich von seinem Fanatismus abgewandt? Oder zeigt vielmehr seine maßlose Polemik gegen manche Gegner, dass er nie ganz frei von ihm wurde? All diesen Fragen geht Theißen in seinem Vortrag nach – und überlegt, ob Paulus nicht auch als Beispiel dafür ist. dass eine Bekehrung auch fanatische Menschen in versöhnliche Menschen verwandeln kann. Wenn das so wäre, wäre er eine Hoffnung für die Welt.

Details

Veranst. Evangelische Altmünstergemeinde Mainz

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail buero@altmuenster.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Das Gesetz ist durch Mose gegeben;
die Gnade und Wahrheit ist durch Jesus Christus geworden."

Johannes 1, 17

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStock-baona

Zurück zur Webseite >

to top