Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Wenn Worte nicht mehr reichen! AFTER WORK GESPRÄCH 06731 253 866

Kurs-Nr.: 06731 253 866, 28.03.2019, Mainz

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 28. 03. 2019 17:30 – 19:30 Uhr

Ort Jugendhaus Don Bosco, Am Fort Gonsenheim 54, 55122 Mainz

Kosten

Links Veranstaltungsflyer

ZGV EKHN-Mitteilungen Vortrag/Diskussion

AFTER-WORK-GESPRÄCHE 2019
Umgang mit Aggressionen am Arbeitsplatz und in der Gesellschaft

Umgang mit Aggressionen

Nicht selten erleben wir in unserem Alltag destruktives Verhalten. Dieses hat viele Gesichter. Beleidigungen, Beschimpfungen, ignorieren von Regeln und manchmal auch massive Drohungen. Das macht uns hilflos und wütend. Die Gründe für destruktives Verhalten sind vielfältig. Forscher beschäftigen sich seit Jahrzehnten damit, die zugrunde liegenden Bedingungen und Auslöser zu erklären.

Wie können wir deeskalieren? Wie gehen wir mit der eigenen Wut im Bauch um? Denn Aggression ist auch eine positive Lebensenergie, die wir brauchen, um unser Leben zu gestalten.

Um verbindliche Anmeldung bis eine Woche vor dem Termin wird gebeten.
Anmeldung
Online: www.arbeitswelt-bistum-mainz.de Kath. Arbeitnehmer/innen- und Betriebsseelsorge Dr. Eileen Hirsch

Details

Veranst. Kath. Arbeitnehmer/innen- und Betriebsseelsorge Rheinhesen

Telefon 06131 253 864

Telefax Langtitel 06731 253 866

E-Mail bss.mainz@bistum-mainz.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Singet dem HERRN ein neues Lied, denn er tut Wunder.

Psalm 98, 1

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages_jjaakk

Zurück zur Webseite >

to top