Evangelische Kirche in Hessen und Nassau
Caroline Schröder

© privat

Die Kommunikationsexpertin Caroline Schröder ist die Pressesprecherin der EKHN
  • Persönlichkeiten
  • Presse

Caroline Schröder ist neue Pressesprecherin der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

veröffentlicht 08.01.2024

von Volker Rahn

Die Kommunikaktionsexpertin ist ab sofort Ansprechperson für Medienanfragen.

Caroline Schröder ist seit Januar die neue Pressesprecherin der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) mit Sitz in Darmstadt. Die 31 Jahre alte Kommunikationsexpertin war zuletzt in Frankfurt am Main Director bei FGS Global, einer der weltweit führenden Kommunikationsberatungen.

Dabei betreute Caroline Schröder als Sprecherin zahlreiche Unternehmen an der Schnittstelle zu Redaktionen. 2021 wurde Schröder von der Fachzeitschrift PR Report zu den 30 besten Talenten der Kommunikationsarbeit unter 30 Jahren gewählt. Zugleich engagiert Schröder sich ehrenamtlich in der evangelischen Kirche, zuletzt etwa als Teamerin in der Arbeit mit Konfirmandinnen und Konfirmanden. In ihrer Freizeit segelt und malt die Bad Nauheimerin.

Für Caroline Schröder ist es wichtig, die Relevanz von Kirche in all ihrer Vielfalt sichtbar zu machen und in ihrer neuen Rolle daran mitzuwirken, der Öffentlichkeit gegenüber bestmögliche Transparenz über Ereignisse in der EKHN herzustellen. Schröder folgt Volker Rahn (56) nach, der von 2013 an Sprecher der EKHN war. Er leitet seit September 2023 die Öffentlichkeitsarbeit der EKHN.

Zur Person: Caroline Schröder

Caroline Schröder wurde im Februar 1992 in Dannenberg/Elbe geboren und wuchs in der Nähe von Flensburg und Bad Nauheim (Wetterau) auf, wo sie in ihrer Jugend als Ehrenamtliche im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit in ihrer Gemeinde tätig war. Ihre Hochschulreife erlangte sie 2011 an der St. Lioba Schule in Bad Nauheim.

Nach einem einjährigen Praktikum in der Öffentlichkeitsarbeit studierte sie Geschichte und Wirtschafts- und Sozialgeschichte im Bachelor an der Georg-August-Universität Göttingen und an der Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne sowie im Master an der Universität Hamburg. Parallel zu ihrem Studium absolvierte sie Praktika bei öffentlich-rechtlichen Landesfunkhäusern, und sie arbeitete als Werkstudentin in der Öffentlichkeitsarbeit des Dekanats der Philosophischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen sowie in der internen Kommunikation bei Airbus in Hamburg.

Nach ihrem Studium arbeitete Schröder von 2017 an als Trainee und später Junior Beraterin bei der PR-Agentur fischerAppelt in Hamburg, von wo aus sie 2019 zur Kommunikationsberatung FGS Global (ehemals Hering Schuppener) wechselte. In Frankfurt und Brüssel war sie zuletzt als Director u.a. als Pressesprecherin für Unternehmen diverser Branchen tätig, hat Organisationen in Fragen der strategischen Kommunikation beraten und in Krisensituationen unterstützt.

Caroline Schröder

Referentin Stabsbereich Öffentlichkeitsarbeit

Adresse anzeigen

Social Media

Das könnte dich auch interessieren

Mehr Artikel anzeigen
Evangelische Kirche in Hessen und Nassau

Aktuelle Nachrichten, geistliche Impulse

Bleiben Sie digital mit uns in Kontakt und wählen Sie aus, welche Themen Sie interessieren.

Newsletter entdecken