Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Pflanzaktion fürs Klima

Bäume pflanzen im kirchlichen Klimawald

bonDie evangelische Kirche in KirburgDie evangelische Kirche in Kirburg

Heute rufen Fridays for Future wieder zum Klimastreik #AlleFür1Komma5 auf. Die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg setzt auf Aktivität: Im April will sie Bäume im eigenen Kirchenwald pflanzen.

„Der Wald ist die Lunge für das Leben. Deshalb wollen wir unseren Kirchenwald wieder aufforsten“, sagt Pfarrer Rüdiger Stein von der Kirchengemeinde Kirburg im Westerwald. Er erklärt, wie die Kahlfläche entstanden ist: „Die zehn Hektar Waldfläche des Kirburger Kirchenwaldes wurde vom Borkenkäfer zerstört und existiert leider nicht mehr.“ Aber als Zeichen der Hoffnung und der Zuversicht wolle die Kirchengemeinde neue Bäume pflanzen und lädt zum Mitmachen am 24. April ein (siehe Kasten unten). 

Klimafeste Baumarten und Renaturierungs-Projekt

Im Moment denkt der Pfarrer noch mit dem Förster und dem Kirchenvorstand über die Auswahl der Baumarten nach. Pfarrer Stein erklärt: „Es sieht so aus, als ob es bei der Pflanzaktion auch ums Experimentieren gehen wird. Im Moment denken wir über Baumarten nach, die in der wärmeren Moselregion gut gedeihen. Denn der Wald soll möglichst klimastabil werden.“ Die Kirche als Waldbesitzer sei etwas freier in ihren Entscheidungen als private Waldbesitzer, die auf die Erträge aus ihrem Wald angewiesen seien. So sei ein weiteres kirchliches Waldstück in das Renaturierungsprogramm des Flüsschens Nister eingebunden – der begradigte Flusslauf soll wieder in seinem ehemaligen, wilden Bett fließen. „Dadurch wird sich biologische Vielfalt in dem Gebiet erhöhen“, freut sich der Pfarrer.

Ein kleiner Schritt in Richtung Klimaneutralität

Zudem ist es Pfarrer Stein ein Anliegen, die Landschaft seiner Wahlheimat für zukünftige Generationen zu bewahren: „Als Mountainbiker sehe ich jetzt oft kahle Flächen mit Baumstümpfen. Da können einem schon mal die Tränen in die Augen steigen. Bäume gehören einfach zum Westerwald.“ Dabei hat er aber auch die CO2-Bilanz im Blick: „Wenn wir klimaneutral in Deutschland werden wollen, brauchen wir Bäume.“

Infos zur Pflanzaktion

Am Samstag, den 24. April um 9 Uhr können sich Interessierte zur Pflanzaktion auf dem Parkplatz am Evangelischen Gemeindehaus treffen. Eine Anmeldung ist erwünscht: kirchengemeinde.kirburg@ekhn.de oder 02661-5407. Die Art der Durchführung der Aktion hängt von den, dann vorgeschriebenen, Hygienevorschriften ab.

Evangelische Kirchengemeinde Kirburg

Klimaschutz in der EKHN

mehr über Schöpfung und Nachhaltigkeit

 

 

Aus Gnade seid ihr selig geworden durch Glauben, und das nicht aus euch:
Gottes Gabe ist es.

Epheser 2, 8

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages / issalina

Zurück zur Webseite >

to top