Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Impulspost

Hausputz für die Seele

EKHNHochgeschlagene TeppichkanteDiese Impulspost möchte Menschen ermutigen, einen Blick unter ihren eigenen Teppich zu wagen. Wer einen „Hausputz für die Seele “ macht, muss bereit sein, den eigenen Schmutz anzusehen und beseitigen zu wollen. Genau das meint das Wort Buße.

Gerne kehren wir so einiges unter den Teppich: Schwächen oder Unehrlichkeiten zum Beispiel. Die Impulspost zum Buß- und Bettag empfiehlt einen Hausputz für die Seele. Tut gut und entlastet ungemein.

Wir Menschen machen Fehler. Um unser Bild zu wahren oder auch die gefühlten Erwartungen an uns zu erfüllen, kehren wir einiges gerne unter den Teppich. Unsere Schwächen. Unsere Unsicherheiten. Verletzungen, Kränkungen und Unehrlichkeiten. Auch die Verletzungen und Schäden, die wir anderen zufügen. Aber wir wissen um unsere Fehler, und sie belasten uns. Wir sehnen uns danach, uns von seelischen Lasten zu befreien und uns dabei angenommen zu fühlen. Es gehört zum Menschsein, immer wieder zu versagen und schuldig zu werden. Aber für uns selbst und andere macht einen Unterschied, wie wir damit umgehen.

Damit macht die Impulspost auch auf den Buß- und Bettag aufmerksam, der in vielen Gemeinden am 18. November gefeiert wird. Sie lädt dazu sein, neu zu entdecken, wie nötig und entlastend Buße sein kann, um die befreiende Kraft der Vergebung und Versöhnung zu erfahren.

www.hausputz-für-die-seele.de Hier erhalten Sie nähere Informationen zum Thema.

Gemeindebriefredaktionen und Webmaster können Bild- und Textmaterial herunterladen.

Im internen Bereich befinden sich Predigten, Unterrichtsmaterial und die Materialbestellung (das Passwort ist den Gemeinden bereits zugeschickt worden.

Es sollen wohl Berge weichen
und Hügel hinfallen,
aber meine Gnade
soll nicht von dir weichen.

to top