Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Frankfurt am Main

Chor- und Orgelmeile sowie Archäologisches zum Museumsuferfest

P. BongardKonzert in einer Kirche

Am 30. und 31. August laden die evangelischen und katholischen Innenstadtkirchen während des Museumsuferfestes ein, die Chor- und Orgelmeile zu besuchen. Im Bibelhaus verraten archäologische Funde spannende Geschichten.

"Wenn Scherben sprechen lernen" lautet das Thema im Bibelhaus Erlebnis Museum beim Museumsuferfest 2014. Das interaktive Museum, das die EKHN unterstützt, liegt in der Metzlerstraße 19 nahe des Museumsufers. Die Besucherinnen und Besucher erfahren am Samstag und Sonntag, 30. und 31. August, von manch spannender Geschichte, die hinter archäologischen Funden steckt. Begleitet werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene am Samstag von dem Leiter des internationalen Grabungsprojekts „Jaffa Cultural Heritage Project“, Dr. Martin Peilstöcker.

zu den Terminen der Führungen im Bibelhaus

Doch auch für den Hörgenuss haben die Kirchen einiges während des Museumsuferfestes zu bieten. Nacheinander findet in den teilnehmenden Kirchen zur vollen Stunde ein dreißigminütiges Orgel- bzw. Chorkonzert statt. Die Besucherinnen und Besucher haben danach eine halbe Stunde Zeit, um zur nächsten Kirche zu gehen. Den Auftakt zur Orgelmeile macht am Samstag um 17 Uhr Thomas Wilhelm in der Dreikönigskirche.

Weitere Stationen am Samstag, 30. August:

  • 18 Uhr – Deutschordenskirche
  • 19 Uhr – Heiliggeistkirche
  • 20 Uhr – Liebfrauenkirche
  • 21 Uhr – St. Katharinenkirche
  • 22 Uhr – Dom

Sonntag, 31. August

  • 18 Uhr – Dreikönigkirche
  • 19 Uhr – Liebfrauenkirche
  • 20 Uhr – St. Katharinenkirche

mehr zur Chor- und Orgelmeile

[Christian Michel]

 

 

Es sollen wohl Berge weichen
und Hügel hinfallen,
aber meine Gnade
soll nicht von dir weichen.

to top