Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Entscheidung wird das Präsidium des Kirchentags treffen

Deutscher Evangelischer Kirchentag 2021 in Frankfurt am Main?

Frankfurt, 26. November 2011. Mit großer Mehrheit hat die Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) eine Einladung an den Deutschen Evangelischen Kirchentag nach Frankfurt am Main ausgesprochen.

Gemeinsam mit der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck möchte die EKHN 2021 Gastgeberin des großen Protestantentreffens in der Mainmetropole sein. Eine Entscheidung wird das Präsidium des Kirchentags treffen. Der Deutsche Evangelische Kirchentag findet alle zwei Jahre jeweils auf Einladung einer oder mehrerer Landeskirchen statt. Er wird von einem eigenen Verein mit Sitz in Fulda organisiert. Bis 2019 sind die Tagungsorte bereits festgelegt. Im Vorfeld eines Kirchentages legt das Kirchentagspräsidium das Leitwort und die Schwerpunkte der Veranstaltung fest. Viele Gruppen und Einzelpersonen arbeiten danach das konkrete Programm aus. Ab 2013 soll mit der Bildung von Rücklagen zur Finanzierung des EKHN-Anteils in Höhe von mehreren Millionen Euro begonnen werden.

Verantwortlich: gez. Oberkirchenrat Dr. Joachim Schmidt

Nachtrag:

Vom 12. bis 16. Mai 2021 wird in Frankfurt am Main der Ökumenische Kirchentag stattfinden. Das große Glaubensfest bereiten die EKHN und das Bistum Limburg gemeinsam vor.

Mehr über den Ökumenischen Kirchentag 2021 im Themen-Special

Denn alles, was aus Gott geboren ist, überwindet die Welt;
und unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat.

to top