Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

ZDF Gottesdienst am Sonntag

Eröffnung der Fastenaktion im ZDF

EKHNfernsehgottesdienst Erbachfernsehgottesdienst Erbach

Am Sonntag, den 21. Februar, kam der ZDF-Gottesdienst aus dem Gebiet der EKHN, er wurde in der Johanneskirche in Erbach am Rhein gefeiert. Dabei wurde die evangelische Fastenaktion „Spielraum! Sieben Wochen ohne Blockaden“ vorgestellt.

Manchmal kann ein „Nein!“ den Spielraum für eigene Wünsche und Vorhaben erweitern. Doch im entscheidenden Moment schweigt man. Was hindert einen daran, das zu tun, was man wirklich möchte? Dieser Frage ging der  ZDF-Gottesdienst aus der Johanneskirche in Erbach nach. Er startete um 9 Uhr am Sonntag, den 21. Februar 2021.

Spielräume im Blick

Während des Fernsehgottesdienstes wurde auch die Fastenaktion der evangelischen Kirche eröffnet. Sie steht in diesem Jahr unter dem Motto „Spielraum – Sieben Wochen ohne Blockaden“. Die Predigt hielt Susanne Breit-Keßler, die Kuratoriumsvorsitzende der Fastenaktion. Für die Musik sorgten das Vokalensemble Sonus unter der Leitung von Niklas Sikner, Andreas Karthäuser an der Orgel und die Sängerin Dunja Koppenhöfer.

Begleitet von Glaube, Liebe und Hoffnung

Gesendet wurde aus der neugotischen Johanneskirche in Erbach, die im 19. Jahrhundert errichtet wurde. Sie ist die erste evangelische Kirche im oberen Rheingau. In der Kirche befinden sich drei aus weißem Lahnmarmor gefertigte Figuren. Sie symbolisieren: Glaube, Liebe, Hoffnung.

Mehr über den Fernsehgottesdienst erfahren Sie hier

Mehr über die Johanneskirche in Erbach:

Ich bin gewiss,
dass weder Tod noch Leben,
weder Engel
noch Mächte noch Gewalten,
weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges,
weder Hohes noch Tiefes
noch irgendeine andere Kreatur
uns scheiden kann
von der Liebe Gottes,
die in Christus Jesus ist,
unserm Herrn.

to top