Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Barcamp

Nur noch bis 1. Oktober: Anmeldung Online-Barcamp

EKHN/Neumeier/Rahn1. Barcamp "social media + evangelium" Oktober 20201. Barcamp "social media + evangelium" Oktober 2020

Fast 100 sind schon dabei und die Anmeldeliste schließt am 1. Oktober: Beim ersten Online-Barcamp der EKHN für Pfarrerinnen und Pfarrer gibt es noch Restplätze. Die Teilnehmenden erfahren, wie sie moderne Medien wie Instagram, Facebook, Twitter und Co für ihre Arbeit vor Ort besser nutzen können.

Direkt zur Anmeldung Barcamp:
Barcamp *social media + evangelium*, (23.10.2020, 9:00-16:30 

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat einen „digitalen Herbst“ mit drei großen Veranstaltungen eingeläutet. Sie wollen Impulse für die praktische Arbeit in der Kirche geben. Beim Barcamp für Pfarrerinnen und Pfarrer endet die Anmeldung jetzt am 1. Oktober. Bereits 100 sind dabei. Letzte Restplätze gibt es noch. 

 

Anmelden bis 1. Oktober: Barcamp für Pfarrerinnen und Pfarrer 

Das Online-Barcamp „social media + evangelium“ am 23. Oktober von 9 bis 16.30 Uhr richtet sich vornehmlich an Pfarrerinnen und Pfarrer, die darüber nachdenken wollen, wie sie moderne  Medien wie Instagram, Facebook, Twitter und Co für ihre Arbeit vor Ort besser nutzen können. Es beginnt schon am Vorabend mit einem ungezwungenen Zusammensein via Videokonferenz. 

Mit Ratsvorsitzendem Bedford-Strohm 

Als virtuelle Gäste werden am Haupttag dann der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, sowie der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung mit Impulsen erwartet. Ein festes Programm gibt es wie bei Barcamps üblich aber nicht. Es wird von den Teilnehmenden selbst am Tag zusammengestellt. Mit der Anmeldung können eigene Beiträge und Ideen eingereicht werden. Die Anmeldung schließt am 1. Oktober. 

Internet: www.ekhn.de/barcamp

Digitaltag für alle im November

Der Digitaltag für alle gilt als Höhepunkt der Veranstaltungsreihe im digitalen Herbst. Er richtet sich an alle haupt- und ehrenamtlichen Digital-Interessierten in der Kirche und findet am Samstag, 14. November  per Videokonferenz statt. Mehr als zwei Dutzend  Workshops zu Themen wie digitale Gottesdienste, Soziale Medien in der Gemeindearbeit und die Arbeit mit Apps im Unterricht für Konfirmandinnen und Konfirmanden sollen dort in einem besonderen Konferenz-Format angeboten werden. Die Veranstaltung möchte die zuletzt gemachten Erfahrungen aufgreifen, teilen und weiter entwickeln. Dabei sollen Akteurinnen und Akteure miteinander vernetzt, über vorhandene Anwendungen und Möglichkeiten digitaler Infrastruktur in der EKHN informiert und neue Anregungen geben werden, wie die kirchliche Arbeit durch digitale Angebote erweitert werden kann.

Internet: www.ekhn.de/digitaltag

BarcampBildungDigital hat bereits stattgefunden  

Für Expertinnen und Experten aus dem pädagogischen Bereich wurde bereits am 29. September das „Barcamp Bildung Digital“ angeboten. Nicht erst die Coronakrise hat die Pädagogik verändert. Alle in der Bildung aktiven müssen sich auf neue Lernwelten einstellen. Dazu wollte das virtuelle Treffen vornehmlich für die kirchliche Praxis Lösungen suchen. Wie bei einem Barcamp üblich, bestimmten die Teilnehmenden die Inhalte spontan selbst. In jeweils 45-minütigen Sitzungen wurde dann Gelegenheit gegeben, Erfahrungen weiterzugeben, Ideen auszuprobieren oder Fragen zu stellen.

Internet:  www.barcamp-bildung-digital.de

Alle Veranstaltungen finden sich auf dieser Internetseite im Überblick: www.ekhn.de/digital


Mehr Infos zum Thema:

Digitale Kirche und
Glaube in der digitalen Welt

Veranstaltungstipps

Jetzt in diesen Zeiten.
Wo Ungewissheit uns umtreibt.
Vor dem Virus, das sich ausbreitet.
Oh Gott,
wir wollen daran denken,
dass du von Urzeiten her –
deine Hand über uns hältst.

(nach Doris Joachim)

to top