Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Herborn

Ökumenischer Freiluftgottesdienst im Weindorf auf dem Hessentag

Holger J. Becker-von WolffWegweiserMit Schildern „Einladung zum Gottesdienst“ werden die Hessentags-Besucher vom Bahnhof zum Stadtpark geleitet: Pfarrer Ulrich Rydzewski vom Ev. Gemeinschaftsverband Herborn, Pastor Bernd Gaumann von der Freien Evangelischen Gemeinde Herborn, Dekan Roland Jaeckle und Pfarrer Stefan Claaß freuen sich auf die ökumenische Feier im Weindorf zum Hessentag

Zu einem ökumenischen Gottesdienst mit Posaunenklängen und Gospelsongs laden christliche Gemeinden am Sonntag, 22. Mai, ab 11 Uhr ein. Nicht nur Hessentagsbesucherinnen und -besucher sind dann im Weindorf im Herborner Stadtpark willkommen.

Zum 56. Hessentag in Herborn wird es am Sonntag, 22. Mai, 11 Uhr, erstmals einen ökumenischen Freiluft-Gottesdienst im Weindorf geben. Die Predigt hält Pfarrer Stefan Claaß vom Theologischen Seminar der EHKN. Dekan Roland Jaeckle vom Evangelischen Dekanat an der Dill sowie Pfarrer Andree Best  und der katholische Bezirksdekan Michael Niermann hatten im Vorfeld des Hessentages einen ökumenischen Gottesdienst angeregt, der gemeinsam mit der Katholischen Kirchengemeinde St. Petrus, der Evangelischen Kirchengemeinde Herborn, der Freien Evangelischen Gemeinde Herborn und der Evangelischen Freikirchlichen Gemeinde Am Hintersand sowie dem Evangelischen Gemeinschaftsverband Herborn veranstaltet wird.

Posaunenbläser und Chor mit über 70 Sängerinnen und Sängern

Mit Unterstützung der Stadt Herborn findet der ökumenische Gottesdienst im Stadtpark (Alter Friedhof) statt: Über eintausend Menschen finden hier Platz, wenn zum Hessentag das „Volksbank-Weindorf“ errichtet wird. Musikalisch umrahmt wird der Gottesdienst am Sonntag, 22. Mai, von den CVJM-Posaunenbläser unter der Leitung von Markus Enseroth sowie dem Lahn-Dill Worship- & Gospelchor unter der Leitung von  Jochen Rieger. Dem Chor gehören über 70 Sängerinnen und Sänger an.

Wegweiser durch das Hessentags-Getümmel

Den Gottesdienst gestaltet die Theatergruppe der FeG Herborn und der Gemeinde am Hintersand mit. Die Kollekte des Gottesdienstes ist für das Flüchtlings-Netzwerk in Herborn bestimmt. Damit die Hessentags-Besucher am Sonntag den Veranstaltungsort im Stadtpark finden, werden Menschen mit Schildern „Einladung zum Gottesdienst“ den Weg dorthin weisen.

mehr über das evangelische Programm auf dem Hessentag

Dies Gebot haben wir von ihm,
daß, wer Gott liebt, daß der auch seinen Bruder liebe.

1. Johannes 4, 21

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/issalina

Zurück zur Webseite >

to top