Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Hustle Tov

Podcast über jüdisches Leben

Quelle: Hustle TovPodcast Hustle TovDas Team von Hustle Tov will über die Vielfalt des Judentums sprechen

Zunehmender Antisemitismus und Fremdenhass – ein Trend nicht nur bei uns in Deutschland. Dem wollen Sarah Borowik-Frank und Frank Labitzke etwas entgegensetzen: und zwar mit einem Podcast zum Thema jüdisches Leben in Deutschland. Mit ihm haben es die beiden ins Finale des Wettbewerbs „Originals gesucht" von Deezer und re:publica geschafft.

„Wir wollen mit diesem Podcast über jüdisches Leben in all seinen Facetten in Deutschland berichten. Also ein kostenfrei zugängliches Bildungsprogramm über das Judentum“, sagt Frank Labitzke. 

Interreligiöser Dialog ist auch Thema

Dazu gehöre auch der interreligiöse Dialog und Themen, die religionsübergreifend sind, wie zum Beispiel die Frauenordination. Denn im Judentum gibt es auch weibliche Rabbiner, klären die beiden in einer Podcastfolge auf.

Podcast soll auf professionelle Beine gestellt werden

Jetzt müsse der Podcast mit dem Namen „Hustle Tov“ nur auf professionelle Beine gestellt werden. Und dafür braucht es natürlich ein gewisses Kapital. Kontakte zu professionellen Producern bestünden bereits. Der Wettbewerb „Originals gesucht“ könnte den beiden den Durchbruch bringen. Denn mit dem Gewinn könnten sie, laut eigener Aussage, die Produktion verwirklichen.

3000 € Preisgeld könnten Durchbruch ermöglichen

Den Gewinnern des Wettbewerbs werden 3000 € für die Produktion ausgezahlt und ein professionelles Coaching im Wert von 2000 €. Der Gewinner des Preises wird am 12. August hier bekannt gegeben.

Im Finale steht der Podcast bereits

Bis ins Finale haben es die beiden jedenfalls schon geschafft. Aus rund 200 Einsendungen konnte „Hustle Tov“ die Fach-Jury überzeugen.Wenn wir das Online-Voting gewinnen, wird die erste Staffel unseres Podcasts noch in diesem Herbst professionell in Berlin produziert“, sagt Frank Labitzke. 

Wer mehr über die beiden Hosts des Podcasts erfahren will, kann das auf ihrer Website tun.

Christus spricht: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.

Matthäus 25, 40

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/tolga tezcan

Zurück zur Webseite >

to top