Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Atomausstieg

Preis für Atomausstieg an japanischen Ex-Premier

were1962/istockphoto.com

Der ehemalige japanische Premierminister Naoto Kan erhält in Frankfurt den ersten Preis für „Courage beim Atomausstieg“. Hintergrund dafür ist die schmerzvolle Erinnerung an die Atomkatastrophen von Tschernobyl vor 30 Jahren und von Fukushima vor 5 Jahren.

Die als Schwarzwälder Stromrebellen bekanntgewordenen Elektrizitätswerke Schönau (EWS) haben einen Preis „Courage beim Atomausstieg“ gestiftet. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird erstmals am 30. April im Rathaus in Frankfurt am Main an den ehemaligen japanischen Premierminister Naoto Kan verliehen, wie das Zentrum Oekumene  dem Evangelischen Pressedienst (epd) mitteilte. Die Laudatio wird der grüne Bundestagsabgeordnete und frühere Bundesumweltminister Jürgen Trittin halten.

Anlass für die Preisstiftung sei die Erinnerung an die Atomkatastrophen im japanischen Fukushima vor fünf Jahren und im ukrainischen Tschernobyl vor 30 Jahren, sagte der Referent für Friedensbildung im Zentrum Oekumene der evangelischen Landeskirchen in Hessen, Wolfgang Buff. Der Preis werde in Kooperation mit der Stadt Frankfurt, der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau und der Internationalen Vereinigung von Juristen gegen Atomwaffen (Ialana) verliehen.

Kan sei japanischer Regierungschef gewesen, als es am 11. März 2011 zur Kernschmelze im Atomkraftwerk Fukushima und zum Ausbruch der Radioaktivität kam, erläuterte Buff. Unter dem Eindruck dieser Katastrophe habe Kan sich zu einem entschiedenen Befürworter des Atomausstiegs und der Entwicklung erneuerbarer Energiequellen gewandelt. Die erste Preisverleihung solle an einen herausragenden Vertreter Japans gehen, da die Katastrophe von Fukushima die deutsche Bundesregierung veranlasste, aus der Atomenergie auszusteigen.

© epd: epd-Nachrichten sind urheberrechtlich geschützt. Sie dienen hier ausschließlich der persönlichen Information. Jede weitergehende Nutzung, insbesondere ihre Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Speicherung in Datenbanken sowie jegliche gewerbliche Nutzung oder Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet

In der Konzentration auf das, was ist,
kann sich so etwas wie ein Raum öffnen,
ein Gewahrsam schärfen für die Gegenwart Gottes.

(Carsten Tag)

Carsten Tag

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages / rusm

Zurück zur Webseite >

to top