Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Fußball-EM in Frankreich

Public Viewing: Kirchengemeinden müssen GEMA-Tarife selbst zahlen

EKDFußball mit Aufdruck "EKD"Kein Pauschalvertrag zwischen EKD und GEMA zur Fußball-EM in Frankreich 2016.

Die EKD hat mitgeteilt, dass es in diesem Jahr 2016 für Kirchengemeinden kein allgemeines Public Viewing-Angebot zur Fußball-Europameisterschaft im Juni geben wird. Grund ist, dass sich die Tarife der GEMA erheblich verändert haben und ein erheblich erweiterter bürokratischer Aufwand mit einer „umfassendes Nachweispflicht“ gefordert worden war.

Es gibt 2016 keinen Pauschalvertrag, auf dessen Grundlage Kirchengemeinden EM-Fußballspiele zeigen könnten.

Wenn Kirchengemeinden dennoch Spiele der EM 2016 zeigen möchten, müssen sie sich direkt mit der GEMA in Verbindung setzen. Der Tarif für Public Viewing ohne Veranstaltungscharakter, worunter die kirchlichen Veranstaltungen fallen, beträgt laut Auskunft der hessischen GEMA-Bezirksverwaltung in Wiesbaden 96,34 Euro inkl. MwSt. für den Zeitraum vom 10. Juni bis zum 10. Juli 2016. In diesem Rahmen können alle Spiele auf einer Veranstaltungsfläche von bis zu 200 qm auf Bildschirmen bis 42 Zoll oder über Beamer auf Leinwand gezeigt werden.

Anmeldung bei der GEMA-Bezirksverwaltung für Hessen und Rheinland-Pfalz unter Tel.: (0611) 7905-0, Fax: (0611) 7905-197 oder E-Mail: bd-wi@gema.de

 

 

 

Gib uns Vertrauen, Gott, in diesen Zeiten.
Gelassenheit, Besonnenheit und Mut.
Und gib uns Freundlichkeit. Die soll sich ausbreiten.
In unseren Herzen und in unserem Land und überhaupt.

(Doris Joachim)

Doris Joachim

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages_stockam

Zurück zur Webseite >

to top