Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Jugendkirchentag

Radio-Starter berichten über Jugendkirchentag

Esther StoschGruppenbild RadiostarterRadiojournalismus multimedial: Das setzen die Radio-Starter der Hörfunkschule Frankfurt auf dem diesjährigen Jugendkirchentag in Darmstadt um.

Radiojournalismus multimedial: Jeden Tag berichten die Radio-Starter aus dem evangelischen Medienhaus vom Jugendkirchentag.

Unter den tausenden Jugendlichen, die zum Jugendkirchentag kommen werden, sind in diesem Jahr auch die Radio-Starter der Hörfunkschule Frankfurt. Sie werden jeden Tag direkt aus Darmstadt berichten. Die jungen Journalisten veröffentlichen auf der Homepage des Jugendkirchentags Good Days and Nights Videos und Artikel. Außerdem kümmern sie sich um Facebook, Twitter und Storify – also die gesamte Social Media Präsenz des Jugendkirchentags. Die Beiträge laufen unter dem Hashtag #JUKT. So setzen die Radio-Starter alles um, was zu multimedialem Radiojournalismus dazugehört.

Ausbildungsprojekt Radio-Starter für Start in den Medien

Radio-Starter ist ein Ausbildungsprojekt der Hörfunkschule Frankfurt für junge Menschen, die sich einen Job in den elektronischen Medien wünschen. Das Projekt bietet den Teilnehmern Workshops und praktische Erfahrung in den Medien und bringt sie in Kontakt mit erfahrenen Journalisten. Die Hörfunkschule unter dem Dach des Medienhauses der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau möchte damit jungen Menschen beim Start in den Journalismus unter die Arme greifen. 

Der Jugendkirchentag ist ein Event für Jugendliche, veranstaltet von der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN). Bei Workshops, Konzerten, interaktiven Gottesdiensten und Vielem mehr verbringen die Jugendlichen vier Tage und drei Nächte in Darmstadt. Die „Go(o)d Days and Nights“ finden alle zwei Jahre an wechselnden Orten in Hessen und Rheinland-Pfalz statt. Rund 4000 Jugendliche werden dieses Jahr in Darmstadt erwartet.

In der Konzentration auf das, was ist,
kann sich so etwas wie ein Raum öffnen,
ein Gewahrsam schärfen für die Gegenwart Gottes.

(Carsten Tag)

Carsten Tag

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages / rusm

Zurück zur Webseite >

to top