Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Neues Jahresprogramm der Familien-Bildungsstätte

Rund um die Familie

Insgesamt 278 Kurse, Seminare, Vorträge und andere Veranstaltungen bietet die Evangelische Familien-Bildungsstätte Gießen (FBS) in den kommenden zwölf Monaten an. Neu im Programm sind Fortbildungs- und Qualifizierungsangebote für Tageseltern aber auch kreative Angebote zur Fotografie und zur Bearbeitung von Fotos und Videos am Computer.

Symbolbild FamilienbildungsstätteSymbolbild Familienbildungsstätte

Das jetzt vorgelegte Programm weist wieder Babyschwimmen und Wassergymnastik auf. Sie finden im sanierten Schwimmbecken der Martin-Buber-Schule statt.Die traditionellen Beratungsangebote im Bereich Kindererziehung und Familie wurden ergänzt mit zusätzlichen Kochkursen oder einem Familientag am Edersee im kommenden Jahr. Insgesamt weisen die Zahlen der Angebote und der Referentinnen eine leichte Steigerung gegenüber dem Vorjahr auf, teilte die Leiterin der FBS, Christiane Hegemann, mit. Hinsichtlich der Teilnehmer verzeichnete sie im vergangenen Jahr jedoch einen Rückgang von 9.170 Teilnehmern im Jahr 2012 auf 8.341 Teilnehmer 2013. Hegemann erklärt das mit einem Rückgang bei Eltern-Kind-Angeboten und längeren Kursen in Haushalt und Ernährung. Der Trend zu Kursen mit ein oder zwei Treffen hält an.

 

Finanzielle Einschnitte

Bei aller Vorfreude auf die kommenden Angebote weist die Leiterin aber auch auf Einschnitte hin, die die FBS verkraften muss. So wird die Stadt Gießen insgesamt 30.000 Euro weniger an die Einrichtung zahlen. Deren Beratungsangebote zielen vor allem in Kindertagesstätten auch auf Familien mit geringem Einkommen und schwierigen sozialen Verhältnissen.

 

Ansprechpartner für Familien

Die Familien-Bildungsstätte richtet sich an Menschen, die ihre Fähigkeiten erweitern möchten und Freude an der Gemeinschaft mit anderen haben. Die Angebote stärkten Eltern und förderten die Kinder vom ersten Tag an, sagt die Leiterin. Durch strukturelle gesellschaftliche Veränderungen fehle jungen Müttern und Vätern heutzutage oftmals der Halt und die Orientierung. Die Familienbildungsstätte stehe hier als wichtiger Ansprechpartner zur Verfügung. Und auch für die sich wandelnden Bedürfnisse im Alter habe die Familienbildungsstätte eine Antwort. Im Programm gibt es zahlreiche bewährte Angebote aus den Bereichen Gesundheits- und Persönlichkeitsförderung, Ernährung, Kochen, Haushalt und vieles andere mehr.

 

Fortbildung für Menschen in der Tagespflege

Seit einigen Jahren sind Nähkurse ein Hit: Sie sind meist ganz schnell ausgebucht. Für Kinder und Jugendliche stehen viele interessante und kreative Kurse im neuen Heft, unter anderem eine Tanzwerkstatt, ein Zauberseminar, Zumba, Yoga und Basteln. Neu im Programm der Familien-Bildungsstätte ist eine Wald- und Wiesengruppe, bei der die Kinder unter fachkundiger Führung und Anleitung die Natur entdecken können, erstmals ist zudem eine Biographiewerkstatt dabei, bei der es Tipps und Anregungen zur Niederschrift von Lebenserinnerungen gibt. Ein wichtiger Bereich, der sich in den letzten Jahren stets weiterentwickelt hat, sind die Fortbildungen für Personen in der Tagespflege. Für diese gibt es neben der Grundqualifizierung und Supervision auch Weiterbildungen über Kinderrechte, Kindeswohlgefährdung, kulturelle Vielfalt und anderes mehr. 

Das Programmheft liegt in vielen Kirchengemeinden und in zahlreichen öffentlichen Einrichtungen aus. Das Programm ist auch im Internet zu finden.

Denn alles, was aus Gott geboren ist, überwindet die Welt;
und unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat.

to top