Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Medien

Samuel Koch besucht letzte „Wetten dass…?“-Sendung

Charlotte MattesSamuel Koch bei einer Talkrunde mit Prominenten über Glück und SegenSamuel Koch bei einer Talkrunde mit Prominenten über Glück und Segen

Seit vier Jahren ist Samuel Koch querschnittsgelähmt. Damals hatte er bei der Sendung „Wetten dass…?“ einen schweren Unfall. Trotzdem will er bei der letzten Show dabei sein.

„Nach dem Unfall habe ich gezweifelt und gehadert“, sagt Samuel Koch. Seit seinem Auftritt 2010 bei „Wetten dass…?“ ist er querschnittsgelähmt. Der Glaube ist für ihn seither „zu einer lebensnotwendigen Instanz geworden.“ Nun will er bei der letzten Sendung der ZDF-Show dabei sein. 

Die Sendung wird nach 33 Jahren eingestellt. Neben Samuel Koch werden prominente Wegbegleiter der Show auftreten. In der 215. und letzten Ausgabe begrüßt Markus Lanz unter anderem Til Schweiger, Jan Josef Liefers, Otto Waalkes und Hollywoodstar Ben Stiller. 

Ende von „Wetten dass…?“ auch Zäsur für Samuel Koch

Für den heutigen Autor und Schauspieler Samuel Koch wird die Show keine leichte Aufgabe werden. Laut Deutscher Presseagentur dpa wollte er zunächst nicht daran teilnehmen. Aber „das Ende von ‚Wetten dass…?‘ ist auch das Ende für einen Lebensabschnitt von mir. Wir verabschieden uns voneinander.“ Die Sendung wird im ZDF am Samstagabend ab 20.15 Uhr aus Nürnberg übertragen.

Im Sommer 2014 sprach er auf EKHN.de darüber, was ihn glücklich macht und berichtete, wie er im Rollstuhl seine beruflichen Ziele verfolgte. 

Wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi.

to top