Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Eurovision Song Contest

ESC-Vorentscheid: Song für verstorbenen Vater gewinnt

Pressefotos/Universal MusicMichael Schulte (27) fährt für Deutschland zum Eurovision Song Contest nach Lissabon.

Deutschland hat einen neuen Kandidaten für den Eurovision Song Contest: Michael Schulte (27) aus Eckernförde wird mit seinem Song „You let me walk alone“ am 12. Mai nach Lissabon fahren - großer Jubel bei dem jungen Künstler zum ESC-Vorentscheid. Der Hintergrund des Songs ist aber alles andere als freudig.

Es muss ein harter Schlag für Michael Schulte gewesen sein. Sein Vater starb, als er gerade einmal 14 Jahre alt war. Ihm widmet Schulte den Song „You let me walk alone“.  In der Fernsehsendung „Unser Lied für Lissabon“ konnte der junge Künstler nun die Herzen der Zuschauer und der Jury beim ESC-Vorentscheid für sich gewinnen.

Trauer in der Musik überwinden

Nicht unwesentlich war bei der Entscheidung von Fernsehzuschauern und Jury wohl, dass Schulte in dem Lied ganz authentisch seine Trauer über den Verlust seines Vaters verarbeitet. Aber nicht jeder Mensch überwindet schwere Trauer aus eigener Kraft. Oft gelingt es nur durch Hilfe, Schicksalsschläge zu überwinden.

Hier finden sie eine kleine Auswahl von Angeboten in der EKHN für Trauernde:  

Angemessen mit Trauernden umgehen

Ansprechpartner: Pfarrer im Netz

Evangelische Telefonseelsorge

Seelsorge und Beratung

Glück ist Verbundenheit,
also eben nicht die unverbundene Selbststeigerung,
die alles andere benutzt zur eigenen Optimierung.

(Fulbert Steffensky)

Johannes 1,16

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Quelle: gettyimages, rusm

Zurück zur Webseite >

to top