Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Unterstützung für Jugendbildungsprojekt des Diakonischen Werks an der Dill

"Verrückt - Na und?" erhält 2100 Euro Spende

Jutta BecherGruppenfoto während des AbbausKarl Müssener (Leiter des Diakonischen Werks), Jutta Becher (Projektleitung PurPurDom) und Roland Jaeckle (Dekan des Evangelischen Dekanats an der Dill) freuen sich über die Spendenbilanz.

Am PurPurDom, auf der Freifläche und im Festgottesdienst in der Evangelischen Stadtkirche zum Abschluss des Hessentags in Herborn sind 2100 Euro zusammen gekommen. Der Betrag kommt dem Jugendbildungsprojekt "Verrückt - Na und?" des Diakonischen Werks an der Dill zugute.

Das Projekt kümmert sich um die psychische Gesundheit von Jugendlichen und macht anschaulich, wie mit ersten Anzeichen von burn out oder Depression umgegangen werden kann. Die eigene Selbstwahrnehmung wird gestärkt und gefördert. Ein Blick auf die Lebenssituation von psychisch erkrankten Menschen wird ermöglicht. Über die Spende freuen sich Karl Müssener (Leiter des Diakonischen Werks an der Dill), Pfarrerin Jutta Becher (Projektleitung PurPurDom) und Dekan Roland Jaeckle (Evangelisches Dekanat an der Dill).

Die wirklichen Beziehungen zwischen Menschen
sind immer ein Angewiesensein,
ein Einander-Brauchen.

(Dorothee Sölle)

to top