Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Weihnachten im Zeichen von Corona

Video-Botschaft von Volker Jung und Ulrike Scherf

EKHN/Christian SchmidtVideo-Ansprache zu Weihnachten 2020 von Volker Jung und Ulrike ScherfVideo-Ansprache zu Weihnachten 2020 von Volker Jung und Ulrike Scherf

Die Weihnachtsgeschichte erzählt davon, dass Leben nicht planbar ist. Was das im Jahr der Corona-Pandemie bedeutet, erklären Kirchenpräsident Volker Jung und die Stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf in ihrer Video-Botschaft für das Weihnachtsfest 2020.

Zum Video: youtu.be/xo7KXV8esZU

Die Weihnachtsgeschichte ist schon immer eine Geschichte davon, wie schwierig das Leben ist. Gerade die Unberechenbarkeit rund um Bethlehems Stall kommt vielen mitten in der Corona-Pandemie sehr bekannt vor. Darauf nehmen der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung und Stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf in ihrer Video-Botschaft für das Weihnachtsfest 2020 Bezug. 

Gleichzeitig danken sie aber auch allen, die im Jahr der weltweiten Virus-Krise in der Kirche und darüber hinaus Wichtiges für die Gesellschaft geleistet haben: "Wir danken allen, die in Jesu Namen Kirche leben, indem sie beten und singen, lehren und verkündigen, erziehen und organisieren. Indem sie helfen und heilen, pflegen und versorgen, beraten und begleiten. Wir danken von Herzen allen in unseren Gemeinden, Dekanaten und Einrichtungen in Kirche und Diakonie. Und wir danken allen an den vielen anderen Orten, wo Menschen füreinander da sind und sich füreinander einsetzen." 

Zum Themen-Special "Weihnachten 2020"

Andachten für zu Hause

Fernseh-, Radio- und Online-Gottesdienste zu Weihnachten

Ich bin gewiss,
dass weder Tod noch Leben,
weder Engel
noch Mächte noch Gewalten,
weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges,
weder Hohes noch Tiefes
noch irgendeine andere Kreatur
uns scheiden kann
von der Liebe Gottes,
die in Christus Jesus ist,
unserm Herrn.

to top