Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Martin Luther King

Vorverkauf beginnt: Chormusical „KING“ im Juli in Bad Vilbel

© Stiftung Creative KirchePortrait Darsteller des Martin Luther KingChormusical Martin Luther King

In vielen Einzelproben und diversen Probenwochenenden wurde bereits intensiv geübt, Choreographien erarbeitet, der Chorgesang geschult und an einzelnen Rollen gefeilt: Am 1. Juli 2022 feiert das Chormusicals „KING“ in Bad Vilbel Premiere.

Voller Vorfreude bereiten sich seit September letzten Jahres 23 ehrenamtliche Darsteller/innen, eine Band, der Gospeltrain und die New Generation der Ev. Christuskirchengemeinde, das OMNIA-Sinfonie-Orchester Bad Nauheim sowie einige Mitwirkende aus der Region auf ihr absolutes Saisonhighlight vor: fünf Aufführungen des Chormusicals „KING“ im Juli 2022 in Bad Vilbel.

„In vielen Einzelproben und diversen Probenwochenenden wurde bereits intensiv geübt, Choreographien erarbeitet, der Chorgesang geschult und an einzelnen Rollen gefeilt; immer unter Berücksichtigung der vielen Corona-Einschränkungen“ erläutert der musikalische Leiter, Gemeindereferent Thorsten Mebus. „Für den Sommer hoffen alle Beteiligten auf eine Entspannung der Lage, damit der Traum der Aufführungen wirklich Realität werden kann.“

Geschichte von Dr. Martin Luther King jr.

Das Chormusical „King“ hat ebenfalls mit einem Traum zu tun. Es erzählt die Geschichte von Dr. Martin Luther King jr.. Es zeigt viele Momente und Facetten aus seinem Leben auf und nimmt dabei klaren Bezug auf den Glauben des Baptistenpastors.

Die Komponisten Hanjo Gäbler und Christoph Terbuyken und Librettist Andreas Malessa gestalten das Chormusical anspruchsvoll, herausfordernd und inspirierend als Einladung für jeden, sich mit den eigenen Fähigkeiten einzubringen, um positive Veränderung hervorzurufen.

Das Musical tritt damit als Botschafter auf: Für die „Gute Nachricht“ des christlichen Glaubens, die Dr. King motivierte und für ein Bewusstsein, dass der Einsatz jedes Einzelnen zum Wohle von Mensch und Umwelt zählt. Kings Traum und sein gewaltloser Einsatz für Menschenrechte inspirieren zum Nachsinnen über das Weltgeschehen und das eigene Handeln mit Weltveränderungscharakter. Und es will ein ganz eindeutiges Zeichen setzen gegen jegliche Formen von Rassismus und Diskriminierung in unserer Zeit.

Martin Luther King kann mit seinem Engagement Vorbild und Mutmacher sein, um dem Traum einer gerechteren Welt stetig näher zu kommen.

Die Aufführungen finden statt am:

Freitag, 1.7., 20 Uhr, Premiere
Samstag, 2.7., 16 Uhr und 20 Uhr
Sonntag, 3.7., 15 und 19 Uhr

Aufführungsort: Kultur- und Sportforum Dortelweil

Der Vorverkauf für das Musical beginnt nach Ostern. Karten sind zum Preis von 20 € (ermäßigt 17€) erhältlich bei: Kartenbüro der Bad Vilbeler Burgfestspiele, Klaus-Havensteinweg 1 (gegenüber der Wasserburg), Bad Vilbel, Tel.: 06101 - 55 94 55 / P & T, Marktplatz 2, Bad Vilbel, Tel.: 06101 - 50 06 62 / Gemeindebüro der Ev. Christuskirchengemeinde, Grüner Weg 4, Bad Vilbel, Tel.: 06101 - 85 3 55

Weitere Karten sind über die Darsteller erhältlich.

Alle Aufführungen unterliegen einem umsichtigen Hygienekonzept.

 Projektverantwortung:

Ev. Christuskirchengemeinde Bad Vilbel
Gemeindereferent Thorsten Mebus, Grüner Weg 4, 61118 Bad Vilbel
Tel.: 06101-50563034, Mobil: 0171-8384824
 Thorsten.Mebus@ckbv.de

Gut:
Das heißt für mich -
frei und befreit von allem,
was ich aus Angst und Ärger tief
in mir vergraben habe.

to top