Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Stars und Newcomer in Frankfurt

W-Festival: Top-Bands spielen in Jugendkirche sankt peter

Oliver RathMieze am MikrofonSängerin Mieze von MIA ist schon lange im Geschäft

Vom 24. bis 28. Mai werden 22 Damen aus 12 Ländern mit ihren Bands die Frankfurter Bühnen rocken. Das W-Festival (ehemals Women of the World Festival) findet in diesem Jahr zum fünften Mal statt und lockt mit Namen wie Garbage, MIA oder Coely Fans aller Musikrichtungen.

Kai MüllerGrossstadtgeflüsterGrossstadtgeflüster provozieren gerne

Vom 24. bis 28. Mai 2016 spielen beim W-Festival (ehemals Women of the World Festival) weibliche Künstlerinnen aller Musikgenres auf den Bühnen Frankfurts. Bei seinem 5- jährigen Jubiläum wartet das Festival mit einem vielseitigen Programm auf: Dazu gehören internationale Rockgrößen wie Garbage und Beth Hart, bekannte Bands wie Mia und Frida Gold und Newcomerinnen wie Andreya Triana. 

Einer der Veranstaltungsorte ist die jugend-kultur-kirche sankt peter. „Das Festival unterstützt gezielt auch junge Nachwuchskünstlerinnen“, erklärt Peter Roth, Kulturmanager in der jugend-kultur-kirche sankt peter. „Und uns ist die Förderung junger Künstlerinnen wichtig. Deshalb sind wir als Kooperationspartner und Veranstaltungsort eingestiegen.“ Beim Talentwettbewerb für Nachwuchskünstlerinnen können sich bis zum 30. April Solokünstlerinnen und Bands mit Frontfrauen unter 30 Jahren bewerben und einen Auftritt beim Festival gewinnen.

MIA und Grossstadtgeflüster in sankt peter

In sankt peter heizen am 25. Mai die drei Berliner namens Grossstadtgeflüster mit elektronischen Beats und deutschen Texten dem Publikum ein. Am 26. Mai gibt es dort einen Soul- und R&B-Abend mit den beiden Soulstimmen Andreya Triana und Izzy Nizu, bevor es am 27. Mai mit den Hip-Hop-Ladies Akua Naru und Coely weitergeht. Am 28. Mai schließlich rocken MIA die Bühne. Deren Sängerin nennt sich Mieze (Nachname: Katz) und hat als DSDS-Jury-Mitglied im vergangenen Jahr noch einmal die Bekanntheit der Band befeuert. 

Weitere Infos und Ticketpreise gibt es auf der

In der Konzentration auf das, was ist,
kann sich so etwas wie ein Raum öffnen,
ein Gewahrsam schärfen für die Gegenwart Gottes.

(Carsten Tag)

Carsten Tag

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages / rusm

Zurück zur Webseite >

to top