Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Umweltschutz

Weg mit den Schubladenhandys

pixabay.com/uveXAltes defektes Handy.Auch Altgeräte, die nicht mehr verwendbar sind, gehören nicht in den Müll, sondern in die Recyclingbox.

Unter dem Motto „Gegen die Ressourcen-Verschwendung“ rufen ZGV und NABU Deutschland zu den Handy-Sammelaktionswochen auf. Start: 6. Februar 2022

Schaffen Sie in Ihrer Einrichtung, Kirche oder im Gemeindehaus eine zentrale Sammelstelle. Sprechen Sie die NABU Ortsgruppe als erfahrene Umwelt-Organisation an, um gemeinsam viel zu erreichen.

Dann motivieren Sie Ihre Mitglieder und Mitarbeiter*innen, sich von ihren ausrangierten „Schubladenhandys“ zu befreien und an die entsprechenden Abgabestellen zu bringen.

Und so geht es

Der NABU stellt seine NABU Kartonbox für die Handysammlung kostenfrei zur Verfügung.
Bestellen Sie bis zum 24.01. Ihre kostenlose Sammelbox hier . Selbstverständlich können Sie auch eine eigene Box gestalten.

Die volle Box schicken Sie dann mit einem Retourenschein, ebenfalls kostenfrei, an den Recycling-Partner AfB gemeinnützige GmbH. Den Schein erhalten Sie hier zum Selbstausdrucken. Klicken Sie dazu unter dem Punkt „Wie kann ich sammeln?“ auf „Retourenschein“.

Wichtig:
Bitte den Akku aus Sicherheitsgründen nicht lose in die Recyclingboxen oder in den Umschlag legen. Dieser kann sich entzünden. Der Akku muss in das Gerät eingelegt sein - falls die Batteriehalterung kaputt ist, bitte mit Klebeband sichern. Beschädigte oder aufgeblähte Akkus bitte nicht einwerfen!

AfB sortiert die Altgeräte in wiederverwendbare und nicht mehr funktionsfähige Geräte und verkauft anschließend die funktionsfähigen Geräte innerhalb Europas über AfB Shops und im Online-Shop. Die Altgeräte werden vor Weiterverwertung einer professionellen und zertifizierten Datenlöschung unterzogen. Hinweis: Löschen Sie dennoch zu Ihrem eigenen Schutz alle gespeicherten persönlichen Daten und entfernen Sie bitte die SIM- und Speicherkarten vor Abgabe.

Machen Sie mit!

Jede Teilnahme wird belohnt! Alle teilnehmenden Gruppen erhalten eine Urkunde vom NABU sowie Saatgutmischungen für Blühwiesen vom ZGV zur Förderung der Biodiversität und Farbfröhlichkeit auf Ihren Grünflächen. Die erfolgreichsten drei Sammelstellen bekommen exklusiv ein vom NABU gepacktes Buchpaket über Insekten.

Flyer und Poster zur Handysammelaktion können entweder im NABU Shop bestellt oder selber ausgedruckt werden. Die Materialien sind kostenlos, das Porto ist allerding selbst zu tragen.

Start der Aktionswochen: 06.02.2022
Ende der Aktionswochen: 28.02.2022

Nach Aktionsende verraten Sie uns doch bitte, wie viele Altgeräte Sie einsammeln konnten. Senden Sie uns auch gerne Bildmaterial (inkl. Verwendungserlaubnis, Name des/der Fotograf*in, und falls Menschen auf den Fotos zu sehen sind, deren Einverständnis) von Ihrer Aktion zu, so dass wir auch über Ihr Engagement berichten können.

Auf ein erfolgreiches Sammeln!
Anmeldung zur Teilnahme: Dorothee Becker, ZGV

Haben Sie weitere Fragen und Anmerkungen?

Miriam Heil, Klimaschutzmanagerin ZGV
06131 28744-39
Mail
   


In der Welt habt ihr Angst;
aber seid getrost,
ich habe die Welt überwunden.

to top