Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Kirchentag 2015

Wettbewerb „SongTalent“ geht in die zweite Runde

ERF Medien/WetzlarMusiker am Keyboard vor PublikumSongtalent-Wettbewerb auf dem Kirchentag 2013

Eine professionelle Studio-Aufnahme, Auftritte auf großen Bühnen und Unterstützung: Das können talentierte Sänger und Komponisten beim „SongTalent 2015“ gewinnen.

Gerth MedienChristian Schellenberg singt auf einer BühneChristian Schellenberg aus Frankfurt hat den Songtalent-Wettbewerb 2013 gewonnen

Sänger und Songwriter mit christlicher Botschaft können sich ab sofort beim „SongTalent 2015“ bewerben. Dem Gewinner winken neben einer Studioaufnahme und dem Release des Songs auch verschiedene Auftritte sowie eine zweijährige Förderung in den Bereichen „Bühnenperformance, Songwriting, Bandarbeit und Management“.

Großes Finale auf dem Kirchentag in Stuttgart

Auf dem Evangelischen Kirchentag in Stuttgart vom 4. – 6. Juni 2015 werden sich die Finalisten einer prominenten Jury stellen, die ihnen nicht nur wertvolle Tipps für die weitere musikalische Karriere gibt, sondern am Ende auch das „SongTalent 2015“ ausruft. Bei dem Musikwettbewerb zur Talentförderung kooperieren ERF Medien (Wetzlar), Gerth Medien (Aßlar), das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) und der Deutsche Evangelische Kirchentag. 

Gesucht werden nur Sänger, keine Bands

Gesucht werden nicht nur begabte Musiker, sondern auch ihre selbstgeschriebenen Songs, mit denen sie überzeugen können. Teilnehmen können nur Sänger, keine Bands. Bewerber dürfen sich im Bewerbungsvideo mit Band oder Begleitung bewerben, allerdings kommt er oder sie beim Voting nur allein weiter und kann sich beim Finale nicht von der Band begleiten lassen. Die Final-Show wird von einer professionellen Band begleitet, daher ist es nicht erforderlich, dass der Bewerber ein eigenes Instrument spielen muss.

Frankfurter Musiker ist „SongTalent 2013“

Beim vergangenen „SongTalent 2013“ hatten sich 250 junge Teilnehmer mit ihren selbst geschriebenen Songs an dem Wettbewerb beteiligt. 15 von ihnen schafften es ins Online-Voting. Fünf Finalteilnehmer traten schließlich beim 34. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Hamburg auf. Dort setzte sich Christian Schellenberg aus Frankfurt als „SongTalent 2013“ durch.

Der Upload von Video-Bewerbungen ist vom 3. November bis zum 31. Januar 2015 unter www.songtalent.de oder via Facebook möglich.

Glück ist Verbundenheit,
also eben nicht die unverbundene Selbststeigerung,
die alles andere benutzt zur eigenen Optimierung.

(Fulbert Steffensky)

Johannes 1,16

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Quelle: gettyimages, rusm

Zurück zur Webseite >

to top