Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

7-Wochen-ohne-Gottesdienst rund um die Liebe

Kurs-Nr.: , 14.03.2021, Langen

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 14. 03. 2021 10:00 – 11:00 Uhr

Ort Evangelische Stadtkirche Langen, Wilhelm-Leuschner-Platz, 63225 Langen

Kosten Kollekte erbeten

Links

Gottesdienst Kirchenjahr Passion

Mit zwei unterschiedlichen Veranstaltungen läuft die Reihe zur Fastenaktion „7 Wochen Ohne“ im Evangelischen Dekanat Dreieich-Rodgau weiter. In einer Online-Andacht am Mittwoch, 3. März, dreht sich ab 20 Uhr alles um die innere Freiheit. In der Folgewoche geht es um die Liebe.

Bei der Fastenaktion „7 Wochen Ohne“ der Evangelischen Kirche in Deutschland geht es weniger um den klassischen Verzicht auf Süßes, Alkohol oder Fleisch. Interessierte sind vielmehr aufgefordert, von Aschermittwoch an sieben Wochen lang die Routine des Alltags zu hinterfragen, eine neue Perspektive einzunehmen und zu entdecken, worauf es ankommt im Leben. Das Motto 2021 lautet: „Spielraum! – Sieben Wochen ohne Blockaden“. Carolin Jendricke, im Dekanat zuständig für innovative Erwachsenenarbeit, organisiert gemeinsam mit Matthias Münzner aus Langen eine abwechslungsreiche Veranstaltungsreihe, die sich an den jeweiligen Wochenthemen ausrichtet. 

Dritte Woche: innere Freiheit

„Innere Freiheit“ lautet das Thema der dritten Woche. „In der biblischen Geschichte dahinter geht es um zwei Hebammen, die sich innere Freiheiten schaffen, auch wenn ihre äußere Freiheit eingeschränkt ist“, erklärt Gemeindepädagogin Carolin Jendricke. „Das passt auch wunderbar in die aktuelle Pandemie-Zeit.“ Hierzu gestalten die Verantwortlichen gemeinsam mit Pfarrerin Christiane Musch am Mittwoch, 3. März, eine Online-Andacht auf der Videokonferenz-Plattform ZOOM. Ab 20 Uhr können die Teilnehmenden dort den inneren Freiheiten auf die Spur kommen. Die Zugangsdaten können sie bei Carolin Jendricke per E-Mail anfordern (carolin.jendicke@ekhn.de).

Vierte Woche: Liebe

In der vierten Fastenwoche dreht sich alles um die Liebe. Im Hohelied der Liebe heißt es: „Die Liebe erträgt alles“. Aber ist das wirklich so? Was heißt Liebe eigentlich, und welche Regeln braucht sie? Gab es Dinge, die man wegen der Liebe schon mal im Leben verändert hat? Sicher gibt es da verschiedene Auffassungen und Erfahrungen. Auf einer Online-Pinnwand können Interessierte noch bis Freitag, 12. März, auf verschiedene Impulsfragen anonym reagieren: https://www.padlet.com/cjendricke/k5bu7t8noxhoxk43.

Die Antworten fließen in den Gottesdienst ein, der am Sonntag, 14. März, um 10 Uhr in der Stadtkirche Langen gehalten wird, sowie in den Livestream-Gottesdienst aus der Martin-Luther-Kirche. Dieser ist am gleichen Tag ab 10:30 Uhr auf dem YouTube-Kanal der evangelischen Kirchengemeinde Langen zu sehen. Neben den Fragen auf der digitalen Pinnwand hat Carolin Jendricke noch mehr Impulsfragen zur Liebe auf Lager. Sie versendet sie gerne auf Anfrage per E-Mail, damit Interessierte mit dem oder der Partner*in, in der Familie oder im Freundeskreis darüber sprechen können.

Weitere Informationen gibt es per E-Mail bei carolin.jendricke@ekhn.de oder telefonisch unter 0151 21786149.

Details

Veranst. Evangelisches Dekanat Dreieich-Rodgau

Telefon 0151 21786149

Telefax Langtitel

E-Mail carolin.jendricke@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Gib uns Vertrauen, Gott, in diesen Zeiten.
Gelassenheit, Besonnenheit und Mut.
Und gib uns Freundlichkeit. Die soll sich ausbreiten.
In unseren Herzen und in unserem Land und überhaupt.

(Doris Joachim)

Doris Joachim

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages_stockam

Zurück zur Webseite >

to top