Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Blockflötenconsort and Friends (öffentlich)

Kurs-Nr.: , 01.07.2021, Frankfurt

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 01. 07. 2021 19:00 – 20:00 Uhr

Ort Kirche am Campus Bockenheim
(im Studierendenhaus), Jügelstr. 1, 60325 Frankfurt

Kosten Eintritt frei. Spenden erbeten.

Links Spielplan Sommerkonzerte 2021

ESG Frankfurt Musik

BlockflötenconsortBlockflötenconsort and FriendsBlockflötenconsort and Friends

Das Konzert ist, vorbehaltlich der aktuellen Coronalage, öffentlich geplant.
Reduzierte Sitzplätze. Anmeldungen mit Anschrift und Telefonnummer unter rupp@esg-frankfurt.de.
Aktueller Corona-Negativtest ist erforderlich (privater Schnelltest kann vor Ort gemacht werden).
Weitere Infos bei der Anmeldung.


DAS PROGRAMM:
Evviva la musica antica!

Giovanni Battista Vitali (1632-1692)

Capritio sopra otto figure

Giovanni Legrenzi (1626-1690)
La Foscari

Nathaniel Giles (1558–1633)

Salvator Mundi

Giovanni Bassano (1552–1617), nach Cipriano de Rore

Passaggi sopra „Io canterei d’amor

Bartolomeo de Selma (1580-1640)
Canzon a doi Basso e soprano

Anonymus, Codex Faenza (um 1400)
Aspire refus

Anonymus, Buxheimer Orgelbuch (um 1460/70)

Wach uff myn Hört

John Bedyngham (um 1440)
O Rosa Bella

Michael Praetorius (1551-1621)
Bransle & Courante

Bernardo Barlasca (1560-1632)
Vierde Fantasia aus „ ́t Uitnement Kabinet“

Anonymus
La Spagna

Mario Uccellini (1603-1680)
Aria sopra la Bergamasca

Ensemble „Evviva“:
Jasmin Röder - Blockflöten
Sina Bayer - Blockflöten
Christine Vogel - Gambe und Renaissancehackbrett
Yoshio Takayanagi - Laute und Theorbe
Raphael Kempken - Rahmentrommel

Details

Veranst. Evangelische Studierendengemeinde (ESG)

Telefon 069-4786210-21

Telefax Langtitel

E-Mail rupp@esg-frankfurt.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Beten mit Worten der Bibel:

Gott,
wir erfassen kaum, was auf Erden ist,
und begreifen nur schwer,
was wir in Händen haben.
Was aber im Himmel ist, wer hat es erforscht?
Und wer hat deinen Ratschluss erkannt?
Es sei denn, du hast Weisheit gegeben und
deinen heiligen Geist aus der Höhe gesandt.
Amen

(Weisheit 9,16 ff)

to top