Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Das innere Hin und Her 06031-162951

Kurs-Nr.: 06031-162951, 06.09.2021, Hofheim am Taunus

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 06. 09. 2021 10:00 –
07. 09. 2021 16:00

Ort Exerzitienhaus, Kreuzweg 23, 65719 Hofheim am Taunus

Kosten 140,-- €

Links www.zsb-ekhn.de

Fortbildung Kurs/Seminar/Tagung EKHN-Mitteilungen Kategorien Weiterbildung Systemisch orientierte Seelsorge (SoS)

Das innere Hin und Her - Ambivalenzen sinnvoll nutzen

Ambivalenzen  gehören zu unserem postmodernen Lebensgefühl dazu, denn es ist nichts mehr eindeutig. Ständig müssen wir uns entscheiden. Nicht selten fächern sich Situationen auf zu multivalenten Entscheidungskaskaden.

Was auf der einen Seite ungeahnte Freiheiten an Handlungs- und Entscheidungsmöglichkeiten hervorbringt, wird auf der anderen Seite von vielen Menschen als Bürde erlebt, die man am liebsten loswerden will. Der empfundene Zwang, eine eindeutige Entscheidung angesichts einer Vielstimmigkeit zu treffen, schafft oft mehr Probleme als dass er einer Lösung nahe bringt.

Ziel des Seminars ist es, die Mehrstimmigkeit  wahrzunehmen, sie als Ausdruck verschiedener Bedürfnisse zu würdigen und alle Seiten in eine möglichst stimmige Lösung einfließen zu lassen. Auf diese Weise können Ambivalenzen sogar zum Motor für hilfreiche und nachhaltige Veränderungen werden.

Wir bieten verschiedene methodische Zugänge an, damit Ambivalenzen Teil der Lösung werden: systemische, körperorientierte und achtsamkeitsbasierte. Es werden ganz praktisch Möglichkeiten erprobt, sowohl die eigenen Ambivalenzen in Gesprächen konstruktiv einzubringen, als auch, das Gegenüber hilfreich zu begleiten, sein inneres Hin und Her zu balancieren.

Das Seminar richtet sich an Pfarrer_innen und Gemeindepädagog_innen und ist für die Berufsfelder „Spezialseelsorge“ und „Gemeindearbeit“ anwendbar.

Anmeldeschluss: 02. Juni 2021

Details

Veranst. Sigrid Krauss, Pfarrerin, Supervisorin (DGfP), Mario Hesse-Keil, Pfarrer, systemischer Therapeut, Mediator und Supervisor (hsi)

Telefon 06031-162950

Telefax Langtitel 06031-162951

E-Mail zsb@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Ich merke, der weite Raum
entsteht nicht in mir und durch mich.
Er entsteht, weil andere da sind,
die mir Räume eröffnen,
gnädig umgehen mit meinen Schwächen,
sich einsetzen für einen menschenwürdigen Umgang
mit allen Menschen.

(Melanie Beiner zu Psalm 31,9)

to top