Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Den Riesen wecken - Agenda 2030 und die Kirchen 06131 28744-11

Kurs-Nr.: 06131 28744-11, 16.07.2022, Mainz

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 16. 07. 2022 9:30 – 17:30 Uhr

Ort Akademie Erbacher Hof, Grebenstraße 24-26, 55116 Mainz

Kosten

Links Veranstaltungsflyer

ZGV EKHN-Mitteilungen Vortrag/Diskussion Kurs/Seminar/Tagung Ehrenamtsakademie

Den Riesen wecken
Agenda 2030 und die Kirchen

Die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) wollen nicht weniger als eine Transformation unserer Welt. Eine sozial, ökonomisch, ökologisch und intergenerativ gerechte Entwicklung der Menschheit wird zugleich nur möglich, wenn sich auch die Kirchen in gemeinsamer Anstrengung beteiligen. 


An vielen Orten weltweit deckt sich die Arbeit von Kirchen und religiösen Organisationen in ihrem sozialen, diakonischen und ökologischen Einsatz bereits mit den 17 Zielen nachhaltiger Entwicklung der Agenda 2030 – sie betreiben Krankenhäuser, Schulen und helfen bei der Friedenssicherung. Und doch bleibt die Herausforderung groß, Möglichkeiten und Bedarfe in Einklang zu bringen und Veränderungen Realität werden zu lassen.


Die christlichen Kirchen und Gemeinden im Raum Rhein-Main laden ein zu einer Fachkonferenz, die eine Standortbestimmung des kirchlichen Engagements in unserer Region unternimmt,

• praktische Anknüpfungsmöglichkeiten aufzeigt und

• zur Vernetzung einlädt.


Referenten:

Dr. Thomas Bruhn
Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung

Prof. Dr. Dr. Alexander Lohner
Bischöfliches Hilfswerk Misereor

Christian Schwindt
Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der evangelischen Kirche Hessen Nassau


Das Improvisationstheater Subito begleitet den Tag


Anmeldelink:https://kurzelinks.de/agenda2030-kirchen
Weitere Infos auf der Kongresshomepage: Bezirk Main-Taunus (bistumlimburg.de)

Anmeldeschluss ist bereits der 15. Juni 2022.

Details

Veranst. Zentrum Ökumene, Weltkirche im Bistum Limburg, Bistum Mainz, Erbacher Hof, Katholische Kirche Bistum Fulda, Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Hessen-Rheinhessen, Bistum Limburg Main-Taunus, Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung

Telefon 06131 257555

Telefax Langtitel 06131 28744-11

E-Mail ebh.akademie@bistum-mainz.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Du wirst Gottes Kraft in der Schwachheit erfahren,
nicht vorher, nicht daran vorbei.
In der eigenen Schwachheit, in den Dingen,
um die ich einen großen Bogen mache,
meine Tabus, meine wunden Punkte.
Aber es tut nicht nur weh, es tut auch gut,
am wunden Punkt berührt und geheilt zu werden.
Und es führt kein Weg daran vorbei,
wenn es richtig gut werden soll.

to top