Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Die Würfel sind gefallen: Brasilien nach der Wahl

Kurs-Nr.: , 16.11.2022, Darmstadt

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 16. 11. 2022 19:30 – 21:30 Uhr

Ort Bessunger Knabenschule, Raum BDP, Ludwigshöhstr. 42, 64285 Darmstadt

Kosten Spende

Links

Politik und Gesellschaft

Die Würfel sind gefallen: Brasilien nach der Wahl. Wohin steuert das Land?

Podiumsdiskussion

Spätestens am Sonntag, 30. Oktober, wird in Brasilien klar sein, ob der Albtraum Bolsonaro weitergeht oder ob Lula eine Chance bekommt, Brasilien vor dem Abgleiten in ein autokratisches System zu retten. Die Aufgabe ist fast unlösbar: Die drohende Klimakatastrophe durch die Abholzung des Regenwaldes, ein durch Corona gebeuteltes Gesundheitssystem, die dramatisch zunehmende Armut, eine gespaltene Gesellschaft.
Wir haben Menschen eingeladen, die Brasilien gut kennen und ihren eigenen interessanten Blickwinkel auf Brasilien haben.
Podium:
Ana Graça Wittkowski (Deutsch-Brasilianischer Kulturverein Brasil Nilê, Mainz)
Silke Tribukait (Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt, Berlin)
Martin Keßler (Filmemacher, Frankfurt)
Niklas Franzen (freier Journalist, online aus Brasilien)
Moderation:
Winfried Kändler (Evangelisches Dekanat Darmstadt)

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe Brasilien im Fokus: Klima, Menschenrechte, Wahl, die vom Evangelischen Dekanat, Amnesty International Bezirk Darmstadt, dem Weltladen Darmstadt und der Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt e.V. organisiert wird.

Details

Veranst. Ev. Dekanat, Amnesty, Weltladen, ASW e.V.

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail winfried.kaendler@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Tu, was zu tun kannst.
Und dann ist gut, denn mehr geht nicht.
Alles weitere kann ich in die Hände Gottes legen
und darauf vertrauen, dass er es wohl gut mit mir meint.
(Carsten Tag zu Prediger 9,10)

to top