Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Digitale Medien in der Familie 06151 6690 189

Kurs-Nr.: 06151 6690 189, 20.03.2019, Mainz

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 20. 03. 2019 13:00 – 16:30 Uhr

Ort Erbacher Hof, Grebenstraße 24-26, 55116 Mainz

Kosten 25,00 inkl. Verpflegung

Links www.erwachsenenbildung-ekhn.de/veranstaltungen/events/detail/entspannter-umgang-mit-digitalen-medien-in-der-familie-geht-das/

Familie Kurs/Seminar/Tagung EKHN-Mitteilungen

Entspannter Umgang mit digitalen Medien in der Familie - geht das?

Wie können Eltern und Kinder wirkungsvoll beraten und unterstützt werden?

Digitale Medien sind aus dem Familienalltag nicht mehr wegzudenken. Smartphone und Computer gehören heute ganz selbstverständlich zur Lebenswelt, und häufig gibt es Unsicherheiten oder Streit über die Mediennutzung in der Familie. Gleichzeitig haben pädagogische Fachkräfte nicht selten den Eindruck, dass sich der Medienkonsum von Kindern und Eltern nicht immer förderlich auf die Lern- und Persönlichkeitsentwicklung der Kinder auswirkt.

Auf dem Hintergrund von Erkenntnissen der Hirn-, Lern-, Medien- und Familienforschung werden bei diesem Fachtag Anregungen entwickelt, wie digitale Medien nützliche Begleiter im Familienalltag sein können. Der Referent wird aktuelle virtuelle Kommunikationsformate und Spiele präsentieren. Nach der kritischen Auseinandersetzung mit deren Vor- und Nachteilen werden pädagogische Handlungskonzepte für die Arbeit mit Eltern und Kindern entwickelt.

Folgende Fragestellungen werden bearbeitet:

• Was braucht es für einen entspannten Umgang mit digitalen Medien in der Familie?

• Warum sind manche Kinder schon während der Grundschulzeit so computer- oder handyvernarrt?

• Welche Rolle spielt das familiäre und gesellschaftliche Umfeld?

• Welche Folgen kann eine frühe intensive Mediennutzung für die Persönlichkeitsentwicklung und individuelle Zukunftsgestaltung haben?

• Wie lassen sich mediale Eindrücke und Erfahrungen der Kinder konstruktiv nutzen?

Ziel der Tagung ist es, aktuelle Informationen und pädagogische Handlungsoptionen zur Mediennutzung von Familien zu erhalten. Die Teilnehmenden bekommen Anregungen, um eine klare Haltung zur Unterstützung von Familien zu entwickeln.

Zielgruppe: Mitarbeitende in Familienbildungsstätten, Familienzentren, Kindertagesstätten, Schulen, Beratungsstellen und anderen Einrichtungen oder Arbeitsfeldern

Details

Veranst. Zentrum Bildung der EKHN, FB Erwachsenen- und Familienbildung

Telefon 06151 6690 185

Telefax Langtitel 06151 6690 189

E-Mail silke.schikatis.zb@ekhn-net.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Bereitet dem HERRN den Weg; denn siehe, der HERR kommt gewaltig.

to top