Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Seelsorge mit digitalen Formaten 06031-162951

Kurs-Nr.: 06031-162951, 24.06.2022, über ZOOM

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 24. 06. 2022 10:00 – 16:00 Uhr

Ort Zentrum Seelsorge und Beratung, Kaiserstr. 2, 61169 über ZOOM

Kosten 25,-- €

Links www.zsb-ekhn.de

Fortbildung EKHN-Mitteilungen Kategorien Weiterbildung Klinische Seelsorgeausbildung (KSA) Studientage

Dies ist ein Angebot für Seelsorger:innen, die Interesse an der Arbeit mit digitalen Medien haben und die ihre Tätigkeit reflektieren möchten.
Nach einer kurzen technischen Einführung in das Format Zoom (bei Bedarf), möchten wir uns mit Ihnen darüber austauschen, welche Chancen und Grenzen unterschiedliche Formate (Zoom, Telefon, Mail/Chat und Instagram) für die Seelsorge bieten. Diese Formate wollen wir vorstellen und in einen kollegialen Austausch darüber kommen.

Dabei beschäftigen uns folgende Fragen:

Gibt es eine eigene digitale Kommunikationsform?

Was verändert sich in der Beziehung und der Beziehungsgestaltung durch das digitale Medium?

Wie verändert das Medium unsere Rollen?

Worin unterscheiden sich die jeweiligen Seelsorgeformate?


Diesen Fragen wollen wir mit Ihnen anhand von Beispielen aus unserer und Ihrer Praxis nachgehen.

Anmeldeschluss: 08. Juni 2022

Details

Veranst. Gudrun Goy, Pfarrerin, Supervisorin (DGfP); Elke Stern-Tischleder, Pfarrerin, Supervisorin (DGfP); Bettina Tarmann, Pfarrerin, Supervisorin (DGfP); Manfred Wilfert, Pfarrer i.R., Supervisor (DGfP)

Telefon 06031-162950

Telefax Langtitel 06031-162951

E-Mail zsb@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Was auch geschehen mag,
welcher Virus die Welt in Schrecken versetzt
oder welche selbstverschuldeten Emissionen unsere Schöpfung
und ihr Klima in die Knie zwingen,
welche Berge im übertragenen Sinne auch umfallen,
Gott hat versprochen „meine Gnade soll niemals von dir weichen
und der Bund meines Friedens soll nicht hinfallen.“

(Anke Leuthold zu Jesaja 54,10)

to top