Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Gottesdienst mit Werken von Christian H. Rink

Kurs-Nr.: , 16.02.2020, Worms-Heppenheim

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 16. 02. 2020 10:00 – 13:00 Uhr

Ort Evangelische Kirche Worms-Heppenheim, Kirchhofplatz 7, 67551 Worms-Heppenheim

Kosten Eintritt frei, Spenden erbeten

Links evangelisch-hepp-off.jimdofree.com

Dekanat Worms-Wonnegau Bildung Musik Gottesdienst

Einladung zum Gottesdienst in der Evangelischen Kirche Worms-Heppenheim

Mitglieder des Kirchenchores Heppenheim&Offstein beteiligen sich an der Eingangsliturgie und an den Fürbitten.

Wir feiern den 250. Geburtstag von Christian Heinrich Rinck und von Ludwig van Beethoven.

 Der anerkannte Rinckforscher Bernd Genz eröffnet den festlichen Gottesdienst mit Rincks „Präludium und Fuge d-Moll“. Darüber hinaus erklingen aus dem Werke Rincks drei interessante Orgelstücke: op.129,II Nr.45 Cantabile Sanft bittend; op.57, Nr.11 Adagio A-Dur und aus op.70 Thema und Finale.

Der Evangelische Kirchenchor singt unter der Leitung von Ursula Steudter  „Morgen ist es… Abend wird es wieder“ im dreistimmigen Chorsatz von Rinck und bringt das schöne Lied von Angela Wiegand „Ein Lächeln ist ein Sonnenstrahl“ im 4stimmigen Chorsatz zur Uraufführung im Wechsel mit der Gemeinde.

Hannelore Metschurat, Alt, gratuliert allen, die Geburtstag hatten, mit Rincks Geburtstagslied und bringt Beethovens „Die Himmel rühmen des Ewigen Ehre“ zu Gehör.

Der Ehrenpräsident der Rinck-Gesellschaft, Pfarrer i.R. Klaus Scheuermann, stellt uns Rincks Kompositionskunst vor und zeigt, wie Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart und die Romantik Christian Heinrich Rinck (geboren am 18.2.1770, gestorben 1846 in Darmstadt) beeinflusst haben. Er vergleicht Beethovens „Die Himmel rühmen“ mit Rincks „Preis und Anbetung sei unserem Gott“. Der Präsident der Rinck-Gesellschaft  Henning Klinkenberg spricht ein Grußwort.

Der von Pfarrer i.R. Karl R. Claußnitzer moderierte Gottesdienst dauert nicht länger als 70 Minuten.

Um 11.30 Uhr wird im Evangelischen Gemeindehaus Heppenheim ein Mittagessen angeboten. Wer daran teilnehmen möchte, gebe bitte dem Vorsitzenden des Evangelischen Kirchenvorstandes, Herrn Werner Kropp, umgehend Bescheid (Telefon: 33966), Anmeldeschluss für das Mittagessen ist der 11.2.20.

Details

Veranst. Evangelische Kirchengemeinden Heppenheim an der Wiese und Offstein

Telefon 06241 / 34245

Telefax Langtitel

E-Mail ev-kirche-hepp-off@web.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Ich merke, der weite Raum
entsteht nicht in mir und durch mich.
Er entsteht, weil andere da sind,
die mir Räume eröffnen,
gnädig umgehen mit meinen Schwächen,
sich einsetzen für einen menschenwürdigen Umgang
mit allen Menschen.

(Melanie Beiner zu Psalm 31,9)

to top