Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Frauenkino: "Eine unerhörte Frau"

Kurs-Nr.: , 25.03.2020, Heppenheim

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 25. 03. 2020 18:00 – 20:00 Uhr

Ort Haus der Kirche, Ludwigstr. 13, 64646 Heppenheim

Kosten keine. Spenden erwünscht

Links

Gemeinsam statt einsam

Fünfmal im Jahr lädt die Fachstelle Bildung zum Frauen-Kino ein, das auch Männer besuchen können.

Diesmal geht es um "Eine unerhörte Frau".

Eine Bäuerin will sich nicht damit abfinden, dass die Kopfschmerzen ihrer Tochter psychosomatische Ursachen haben sollen. Mühsam kämpft sie sich durch die Fachliteratur, bis nach sechs Jahren ein seltener Hirntumor entdeckt wird, den nur ein Spezialist in New York operieren kann. Das nach einem authentischen Fall erzählte Drama ist als doppelter Gerichtsfilm konzipiert, in den neben dem Verfahren gegen ignorante Ärzte Szenen eines Vergewaltigungsprozesses aus der Kindheit der Frau geschnitten sind. Die Geschichte einer beherzten Frau, die im Kampf gegen selbstgefällige Autoritäten über sich hinauswächst.

Details

Veranst. Ev. Dekanat

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail birgit.geimer@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Glück ist Verbundenheit,
also eben nicht die unverbundene Selbststeigerung,
die alles andere benutzt zur eigenen Optimierung.

(Fulbert Steffensky)

Johannes 1,16

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Quelle: gettyimages, rusm

Zurück zur Webseite >

to top