Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Gedenkveranstaltung

Kurs-Nr.: , 27.01.2019, Groß-Gerau

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 27. 01. 2019 17:30 – 18:30 Uhr

Ort Jüdischer Friedhof Groß-Gerau, Theodor-Heuss-Straße, 64521 Groß-Gerau

Kosten

Links

- Anderes -

Engagement braucht Erinnerung. Und das Engagement gegen rechte Hetze, gegen Diskriminierung und Ausgrenzung bleibt weiterhin dringend notwendig. Anlässlich des 74. Jahrestages der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau am 27. Januar 1945 findet eine Gedenkveranstaltung beim Gedenkstein der VVN (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes) statt. 

Nach der Begrüßung durch Bruno Walle vom DGB-Ortsverband Groß-Gerau wird Monika Kanzler-Sackreuther von der Kreisvereinigung Starkenburg der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes- Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) eine Gedenkrede halten. 
Das Schlusswort hält Walter Ullrich vom Förderverein Jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau.

Details

Veranst. DGB-Ortsverband und DGB-Kreisverband Groß-Gerau, Kreisvereinigung Starkenburg der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) Förderverein Jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau und Evangelisches Dekanat Groß-Gerau – Rüsselsheim

Telefon 06142/ 91367-21

Telefax Langtitel

E-Mail prawitz@t-online.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Gott erweist seine Liebe zu uns darin,
dass Christus für uns gestorben ist,
als wir noch Sünder waren.

Römer 5, 8

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages_saemilee

Zurück zur Webseite >

to top