Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Gender-Trouble/Geschlechtergerechtigkeit 06252 9306-17

Kurs-Nr.: 06252 9306-17, 17.09.2018, Heppenheim

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 17. 09. 2018 14:00 – 17:00 Uhr

Ort Haus am Maiberg, Ernst-Ludwig-Straße 19, 64646 Heppenheim

Kosten

Links

ZGV EKHN-Mitteilungen Politik und Gesellschaft

Workshop

‚Christlicher Gender Trouble? - Religiös begründete Ablehnung von Geschlechtergerechtigkeit‘

Rechte Gruppierungen haben dem von ihnen so bezeichneten „Genderwahn“ oder „Genderismus“ den Kampf angesagt.
Sie deuten den sozialwissenschaftlichen Begriff „Gender“ (englisch für soziales Geschlecht) als „Gender-Ideologie“ um und füllen ihn mit vielem, was sie an der modernen Gesellschaft stört. Anstatt gesellschaftlich verursachte Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern und sexuellen Identitäten anzuerkennen und auf Gleichberechtigung hinzuarbeiten, wollen sie die Erfolge der Frauen- und LGBTQI-Bewegung zurückdrehen. Dabei versuchen sie auch, konservative Christ*innen mit Aussagen zu Lebensschutz und klassischem heterosexuellem Familienbild zu gewinnen. 
Warum werden abwehrende Haltungen gegenüber der Auseinandersetzung mit Geschlecht und Sexualität salonfähiger? Welche Koalitionen gibt es beim so genannten „Anti-Genderismus? Gibt es in Anlehnung an Judith Butler christlichen „Gender Trouble“? Wie können die Fortschritte der Gleichberechtigung geschützt und für eine gerechtere Gesellschaft weiterentwickelt werden?

Der Workshop wird angeboten von der Regionalstelle Süd des Demokratiezentrums Hessen und dem Projekt Demokratiestärken im Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Beide sind Mitglied im beratungsNetzwerk Hessen für Demokratie und gegen Rechtsextremismus.
Der Referent Matthias Blöser ist Diplom-Politologe und seit 2007 ehrenamtlicher Bildungsarbeiter zu den Themen Demokratische Teilhabe, Zivilcourage, Diskriminierung, extreme Rechte, Geschlechterverhältnisse und Gewerkschaften.

Details

Veranst. Regionalstelle Süd des Demokratiezentrums Hessen; Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung

Telefon 06252 9306-21

Telefax Langtitel 06252 9306-17

E-Mail k.unkelbach@haus-am-maiberg.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Siehe, jetzt ist die Zeit der Gnade, siehe, jetzt ist der Tag des Heils!

2. Korinther 6, 2

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Hans Genthe

Zurück zur Webseite >

to top