Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

"Glocken gegen Corona" - täglich um 19.30 Uhr

Kurs-Nr.: , 16.05.2020, Mühlheim

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 16. 05. 2020 19:30 –
31. 03. 2021 19:35

Ort Friedenskirche Mühlheim und alle anderen evangelischen und katholischen Kirchen in Mühlheim, Dietesheim, Markwald und Lämmerspiel , Mozartstraße 13, 63165 Mühlheim

Kosten

Links

Baukasten Veranstaltungen Veranstaltungen Friedensgemeinde Mühlheim Rückblick Ökumene Veranstaltungen

Glocken riefen ökumenisch zum Gebet in Zeiten der Corona-Krise - täglich um 19.30 Uhr vom 29.3. bis zum 30.5.2020

Normalerweise rufen die Glocken Gläubige zum Gottesdienst, als während der Coronakrise 8 Wochen lang in unseren Kirchen keine Gottesdienste stattfinden konnten, riefen die Glocken jeden Tag zum gemeinsamen Gebet.

Aus diesem Grund läuteten vom 29. März bis zum 30.Mai die Glocken aller evangelischen und katholischen Kirchen in Mühlheim, Dietesheim, Markwald und Lämmerspiel täglich gemeinsam um 19.30 Uhr für 5 Minuten.

Die Kirchengemeinden beteiligten sich damit an einer Aktion, zu welcher die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau sowie die katholischen Bistümer in Mainz und Limburg gemeinsam aufgerufen hatte.

Der Sinn dieser symbolischen Aktion bestand darin, auch in Zeiten der derzeitigen Kontaktsperre ein hörbares Zeichen der christlichen Gemeinschaft, des gegenseitigen Trosts und der Ermutigung in der Öffentlichkeit zu setzen.

Alle waren eingeladen, als Zeichen der gegenseitigen Verbundenheit auch in dieser Zeit weitgehender sozialer Isolation eine Kerze ins Fenster zu stellen.

Für das Abendgebet gab es verschiedene Vorschläge, die für ein Gebet genutzt werden konnten. Gläubige konnten beispielsweise ein Vater-Unser beten, eines der vorgeschlagenen Gebete zur Corona-Krise sprechen, die bei den Gemeinden oder online unter ekhn.de/corona erhältlich war, oder aber ganz einfach für Menschen bitten, die ihnen lieb sind, die krank sind oder die in dieser schwierigen Zeit in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Supermärkten oder anderen für das weitere Funktionieren unserer Gesellschaft wichtigen Bereichen arbeiten.

Zum Hintergrund der ökumenischen Aktion:

1.) Ökumenischer Rat der Kirchen (ÖRK) äußert sich zur Corona-Krise

2.) Die Erklärung des ÖRK zum Umgang mit der Corona-Krise im Wortlaut

3.) Internationales Gebet in der Corona-Krise 

Details

Veranst. Evangelische Friedensgemeinde

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail buero@ev-friedensgemeinde.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Wir sind alle darin verbunden,
dass wir von Gott beschenkte Menschen sind –
mit dem großartigen Geschenk des Lebens.

(Volker Jung)

to top