Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Harfenkonzert entfällt wegen aktueller Lage

Kurs-Nr.: , 29.10.2020, Frankfurt

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 29. 10. 2020 19:30 – 20:30 Uhr

Ort Kirche am Campus Bockenheim
im Studierendenhaus, Jügelstr. 1, 60325 Frankfurt

Kosten Eintritt frei. Spenden erbeten

Links Spielplan Winterkonzerte 2020/21

Musik ESG Frankfurt Musik

Eva SchomerusHarfenklasse der HfMDK - Estelle Friedrich u.a.Harfenklasse der HfMDK - Estelle Friedrich u.a.

Aufgrund der steigenden Coronazahlen haben wir uns kurzfristig entschlossen, das Konzert abzusagen. Wir informieren Sie, wenn das Konzert zu einem anderen Zeitpunkt nachgeholt wird.

DAS PROGRAMM: 19:30 Uhr (ausgebucht)

Louis-Claude Daquin (1694-1772)
Le coucou
Estelle Friedrich

Nino Rota (1911-1979)
Sarabande e Toccata
Eva Schomerus

Paul Hindemith (1895-1963)
Sonate für Harfe
Mélie Leneutre

Marcel Tournier (1879-1951)Étude de concert "Au Matin" Estelle FriedrichGabriel Fauré (1845-1924)Impromptu, op.86Mélie Leneutre

**************

DAS PROGRAMM: 21 Uhr (noch Plätze vorhanden)

Giovanni Battista Pescetti (1704-1766)
Sonata in c-moll, 2. Satz
Estelle Friedrich

Nino Rota (1911-1979)
Sarabande e Toccata
Eva Schomerus

Paul Hindemith (1895-1963)
Sonate für Harfe
Mélie Leneutre

Marcel Tournier (1879-1951)
Étude de concert "Au Matin"
Estelle Friedrich

Carlos Salzedo (1885-1961)
Variations sur un thème dans le style ancien
Eva Schomerus

Marcel Tournier (1879-1951)
La danse du Moujik
Estelle Friedrich

Reduzierte Plätze. Rechtzeitige Anmeldung erforderlich unter rupp@esg-frankfurt.de

DIE MUSIKER*INNEN

Estelle Friedrich, begann ihre musikalische Ausbildung an der Harfe bei Françoise de Maubus am Konservatorium in Versailles. Sie schloss ihr Diplom am Konservatorium in Versailles mit „sehr gut“ ab. Seit 2018 absolviert sie ein Bachelor-Studium in der Harfenklasse von Prof. Françoise Verherve an der Hochshule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt.
Sie ist Preisträgerin verschiedener internationaler Wettbewerbe, wie dem "Le Concours Français de la Harpe" in Limoges,  dem "Concurso Internacional de Harpa" in Porto, und beim "Concours de harpe des juniors" in Monaco.
Meisterkurse, u.a. bei Marie-Pierre Langlamet, Christine Icart, Sandrine Chatron und Michelle Vuillaume, ergänzen ihre Ausbildung.

Seit 2019 studiert die Harfenistin Mélie Leneutre im Bachelor-Studiengang in der Harfenklasse von Prof. Françoise Verherve an der Frankfurter Musikhochschule. Begonnen hat sie ihre musikalische Ausbildung bereits mit sieben Jahren am Konservatorium in Mantes-la-Jolie (Frankreich). 2015 wechselte sie ans Konservatorium von Versailles zu Françoise de Maubus. Hier nahm sie an zahlreichen Chor- und Orchesterprojekten teil. 2018 wirkte sie u.a. am "Projekt "Ode" des Landesjungendorchesters Berlin unter der Leitung von Michael Cousteau mit. Die Konzerte fanden im Konzerthouse (Berlin), Eglise Saint-Eustache (Paris), Théâtre Montansier (Versailles), St Nikolaikirche (Potsdam) und in der Philharmonie von Szczecin (Polen) statt.
Meisterkurse, u.a. bei Audrey Perrin, Sarah Verrue und die Jazz Harfenistin Laura Perrudin, ergänzen ihre Ausbildung.
Mélie Leneutre hat ein breites Musikrepertoire, das von Barock-Musik bis zur Modere reicht. Darüber hinaus liebt sie das Unterrichten, Musiktheorie und Harmonielehre.

Eva Theresa Schomerus begann ihre musikalische Ausbildung an der Harfe mit sieben Jahren. 2014 wurde sie als Jungstudentin bei Prof. Gesine Dreyer an der Musikhochschule Lübeck aufgenommen. Seit 2017 studiert sie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt in der Harfenklasse von Prof. Françoise Verherve. Sie gewann mehrere 1. Preise mit Höchstpunktzahl im Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ und Sonderpreise der Stiftung Musikleben, beim « Concours de Harpe des Juniors » in Nizza erspielte sie sich zahlreiche 1. Preise mit Auszeichnung. Eva Theresa war Mitglied des NDR Jugendsinfonieorchesters und des Bundesjugendorchesters, mit dem sie u.a. unter Leitung von Sir Simon Rattle in großen Konzerthäusern wie der Elbphilharmonie konzertierte.Meisterkurse von Maria Luisa Rayan, Marie Pierre Langlamet, Jana Bouškova, Elisabeth Fontan-Binoche, Michelle Vuillaume, Petra van der Heide und Emmanuel Ceysson, waren wichtige Impulse ihrer künstlerischen Ausbildung.

Details

Veranst. Evangelische Studierendengemeinde (ESG)

Telefon 069-4786210-21

Telefax Langtitel

E-Mail rupp@esg-frankfurt.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Alles, was dir vor die Hände kommt,
es zu tun mit deiner Kraft, das tu.

(Prediger 9,10)

Prediger 9,10

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/tolga tezcan

Zurück zur Webseite >

to top