Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Heinrich Schütz: Musikalische Exequien

Kurs-Nr.: , 02.10.2022, Gießen

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 02. 10. 2022 17:00 – 18:00 Uhr

Ort Petruskirche, Wartweg 9, 35392 Gießen

Kosten Eeintritt frei

Links https://dekanat-giessen.ekhn.de/schuetz-fest.html

Musik

Gießener Vocalensemble (Ltg. Marina Sagorski)

Ensemble Consonare Bad Nauheim (Ltg. Frank Scheffler)

 

Zur Eröffnung des Heinrich-Schütz-Festes erklingt eines der ergreifendsten Werke von Heinrich Schütz. Die Musikalischen Exequien sind die Trauermusik des thüringischen Landesherren Heinrich Posthumus Reuß, der vor seinem Tod Bibelworte und Lied­verse als Inschriften für seinen Sarg zusammenstellte. Heinrich Schütz wurde mit der Vertonung der Texte für die Beerdigung 1636 beauftragt. Mit den Musikalischen Exequien schuf Heinrich Schütz eine der kunstvollsten Trauermusiken des 17. Jahrhunderts.

Details

Veranst. ev. Dekanat Gießen

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail christoph.koerber@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Tu, was zu tun kannst.
Und dann ist gut, denn mehr geht nicht.
Alles weitere kann ich in die Hände Gottes legen
und darauf vertrauen, dass er es wohl gut mit mir meint.
(Carsten Tag zu Prediger 9,10)

to top