Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Inflation

Kurs-Nr.: , 24.04.2023, Frankfurt am Main

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 24. 04. 2023 19:00 – 21:00 Uhr

Ort Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9, 60311 Frankfurt am Main

Kosten Eintritt frei

Links https://www.evangelische-akademie.de/kalender/inflation/60527/

Vortrag/Diskussion

Ein weiterer „Spaltpilz“ für die Gesellschaft?

Wirtschaftspolitisches Forum

Die Inflationsrate im Euroraum erreichte im September 2022 seit Jahrzehnten erstmals eine zweistellige Höhe – ein Rekord. Deutschland liegt mit um die 11 Prozent dennoch im Mittelfeld, Estland mit mehr als 20 Prozent an der Spitze, Frankreich weist mit 6 bis 7 Prozent die niedrigste Inflationsrate auf. Die gestiegenen Preise für Energie und Nahrungsmittel treiben die Inflation nach oben. Immer tiefer dringt sie in die Wirtschaft hinein, etwa über die gestiegenen Kosten der Unternehmen und höhere Preise für Endverbraucher/innen. Das weckt Ängste, zumal in Deutschland, 100 Jahre nachdem die rasante Geldentwertung infolge der Hyperinflation von 1923 die Weimarer Republik an den Rand des Ruins brachte. Was genau sind die Gründe für die derzeitige Inflation? Welche echten Ursachen gibt es – und wo handelt es sich um Effekte, die auf anderen Ursachen beruhen? Welche Rolle spielt die Geldpolitik der Notenbanken? Wie wirken verschiedene Faktoren kausal zusammen und verschärfen die Inflation? Welche Strategien gibt es, um die Entwicklung zu bremsen?

Details

Veranst. Evangelische Akademie Frankfurt

Telefon +496917415260

Telefax Langtitel

E-Mail office@evangelische-akademie.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Es geht darum, die Menschen zu werden,
die wir in Gottes Augen sind.
Und es geht darum, das zu leben,
was wir in Gottes Augen sind!

(Volker Jung)

Volker Jung

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Quelle: gettyimages, stockam

Zurück zur Webseite >

to top