Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Kulturseminar für Erwerbslose 06131 28744-11

Kurs-Nr.: 06131 28744-11, 19.10.2020, Schmitten Dorfweil

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 19. 10. 2020 14:30 –
22. 10. 2020 15:00

Ort Familienferienstätte Dorfweil, Auf der Mauer 5, 61389 Schmitten Dorfweil

Kosten

Links Veranstaltungsflyer

ZGV EKHN-Mitteilungen

REPORTAGEN aus dem Behandlungszimmer Hartz IV

Erwerbslosigkeit kann krank machen. Umgekehrt kann auch eine Krankheit zu Erwerbslosigkeit führen.
Gleichzeitig kann die Erwerbslosigkeit selbst als eine Art „gesellschaftliche Krankheit“ betrachtet werden und man findet einige Parallelen.

An Erwerbslosigkeit „Erkrankte“ werden von Fallmanagern und Sozialtherapeuten betreut und behandelt. Sie unterziehen sich Maßnahmen, um wieder zu gesunden. Schlimm ist es, wenn sich die „Erkrankung“ länger hinzieht und die betroffenen Menschen chronisch arbeitslos werden.
In Wirtschaftskrisenzeiten steigt das Risiko erwerbslos zu werden, was bei einer globalen Wirtschaftskrise viele Menschen betreffen kann. Eine Folge davon kann sein, dass Menschen dann oft von ihren Mitmenschen, ja sogar von guten, ehemaligen Freund*innen und Bekannten gemieden werden, als hätten sie eine ansteckende Krankheit.

Ausgehend von ihren eigenen Erfahrungen werden die Teilnehmer*innen des Seminars Szenen aus dem „Behandlungszimmer der Arbeitslosigkeit“ entwickeln und als Hörspieltexte einsprechen. Am letzten Seminartag werden die montierten Hörspiele der Öffentlichkeit vorgestellt und sind danach im Internet zu hören.

Anmeldungen bitte bis Mittwoch, 29. September 2020.

Teilnahmegebühr:

für Teilnehmer*innen, deren Betrag von einer Organisation getragen wird: 50,– €

für Teilnehmer*innen, die selbst zahlen und von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe o. ä. leben: 25,– €

 

Die Teilnahmegebühr ist auf dem Seminar zu entrichten. Darin enthalten sind Unterkunft,
Vollverpflegung und Seminarmaterialien.

Die Anfahrt muss selbst organisiert werden!
Die Unterbringung erfolgt überwiegend in Einzelzimmern.

Details

Veranst. Referat Wirtschaft-Arbeit-Soziales der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck; Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung; Kath. Arbeitslosen- u. Betriebsseelsorge Bistum Mainz

Telefon 06131 28744-51

Telefax Langtitel 06131 28744-11

E-Mail kulturseminar@zgv.info

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Alles, was dir vor die Hände kommt,
es zu tun mit deiner Kraft, das tu.

(Prediger 9,10)

Prediger 9,10

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/tolga tezcan

Zurück zur Webseite >

to top