Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Biografiearbeit im Psychodrama 06031-162951

Kurs-Nr.: 06031-162951, 24.11.2020, Frankfurt/M

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 24. 11. 2020 10:00 –
25. 11. 2020 18:00

Ort Diakonissenhaus, Cronstettenstr. 57, 60322 Frankfurt/M

Kosten 140,00 €

Links www.zsb-ekhn.de

Kurs/Seminar/Tagung Fortbildung EKHN-Mitteilungen Kategorien Weiterbildung Psychodrama

Das Sprechen über das eigene Leben gehört zu den menschlichen Grundbedürfnissen. So haben Seelsorgerinnen und Seelsorger in Begegnungen immer wieder Anteil am Leben anderer Menschen. Durch ihre Zuwendung schaffen sie einen Raum, in dem die individuelle Lebensgeschichte in einen größeren Kontext gestellt wird. Voraussetzung dafür ist die Beschäftigung mit Elementen der eigenen Lebensgeschichte.

Dieses Seminar macht biografisches Arbeiten u.a. mit Hilfe psychodramatischer Methoden erlebbar und bietet einen Einstieg in das Psychodrama.

Das Seminar ist offen für Teilnehmende aus theologischen, pädagogischen und diakonischen Berufsgruppen und kann im Rahmen einer Psychodrama-Weiterbildung als Sonderseminar angerechnet werden.

Anmeldeschluss: 09. Oktober 2020

Details

Veranst. Bernd Nagel, Pfarrer, Lehrsupervisor und Psychodramaweiterbildner (DGfP) / NN

Telefon 06031-162950

Telefax Langtitel 06031-162951

E-Mail zsb@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Ich merke, der weite Raum
entsteht nicht in mir und durch mich.
Er entsteht, weil andere da sind,
die mir Räume eröffnen,
gnädig umgehen mit meinen Schwächen,
sich einsetzen für einen menschenwürdigen Umgang
mit allen Menschen.

(Melanie Beiner zu Psalm 31,9)

to top