Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachhaltiges Einkaufen in der Kirche 06131 28744-11

Kurs-Nr.: 06131 28744-11, 27.01.2022, Internet

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Nachhaltiges Einkaufen in der Kirche – was wird darunter verstanden, welche Rolle haben Sie als Einkäufer*in und wie können wir Ihnen weiter helfen?

Sie würden gerne nachhaltiger einkaufen, wissen aber nicht, wie anfangen? In der Veranstaltung wollen wir Ihnen den Grundsatz der Nachhaltigkeit aus der Rechtsverordnung zur Beschaffung von Waren und Dienstleistungen vorstellen und damit verbunden die Arbeitshilfe für den täglichen Gebrauch beim Einkaufen in der EKHN. Nachhaltig gleich teuer? In der derzeitigen wirtschaftlichen Lage mit Sparmaßnahmen werden wir auch auf dieses Gegenargument eingehen.

Wir freuen uns anschließend auf einen Austausch mit Ihnen.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Evangelischen Kirche in Baden (EKIBA) durchgeführt, mit der die EKHN zusammen das nachhaltige Einkaufsportal www.wir-kaufen-anders.de betreibt. Daher erfolgt die Anmeldung über die Webseite der EKIBA.

Referent*in:
Kathrin Saudhof, Referentin für Klimaschutz im ZGV,
Markus Radke, Projektkoordinator Öko-fair-soziale Beschaffung

Zielgruppe: 
Gemeindesekretariate 

Wie können Sie teilnehmen?
Bitte melden Sie sich bis zum 21.01.22 an unter:

https://www.ekiba.de/umwelt-energie-bue/schulungen/schulungskalender/detail/anmeldeformular-seite/id/392991-nachhhaltig-einkaufen-fuer-die-kirche-do-27-01-2022-10-00-bis-11-00-uhr-digitale-veranstaltung-bue/ 

Sie werden dann einen Tag vor der Veranstaltung eine E-Mail mit den Zugangsdaten zu unserer Online Konferenz erhalten.

Details

Veranst. Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung Evangelische Landeskirche in Baden

Telefon 06131 28744-52

Telefax Langtitel 06131 28744-11

E-Mail k.saudhof@zgv.info

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Jeder Mensch braucht einen Hoffnungsschrank,
in dem wir die Erfahrungen
von Befreiung sammeln.

to top