Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Ökumenisches Podiumsgespräch zum Thema Pflege

Kurs-Nr.: , 05.11.2020, Hofheim

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 05. 11. 2020 19:30 – 21:30 Uhr

Ort Evangelische Thomaskirche, Herderstraße 25, 65719 Hofheim

Kosten Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen wird um eine Anmeldung bis zum 4. November gebeten unter E-Mail: keb.maintaunus@bistumlimburg.de oder Tel.: 069/8008718-470.

Links www.keb-maintaunus.de

Bildung

Unter dem Titel „Pro Pflege – Was muss sich ändern, damit der Mensch im Mittelpunkt steht?“ laden Katholische und Evangelische Kirche zu einem Ökumenischen Podiumsgespräch ein.

Gesprächspartner auf dem Podium:

Professor Dr. Giovanni Maio, Lehrstuhl für Medizinethik, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Johannes Baron, Sozialdezernent Main-Taunus-Kreis
Kerstin Jährling-Roth, Bereichsleitung Gesundheitsdienste/Altenhilfe, Caritasverband Main-Taunus e. V.

Moderation:
Britta Baas, Journalistin, Redaktion „Publik-Forum“

Alt und/oder krank – in dieser Situation befinden sich viele Menschen. Der demografische Wandel verstärkt seit Jahren die prekäre Situation in der Pflege. Auch im Main-Taunus besteht ein vielschichtiger Engpass in der Pflege: Aufgrund von Personalmangel können ambulante Dienste Patient*innen nicht aufnehmen und einzelne Heimplätze nicht belegt werden. Die Einhaltung ethischer Werte droht im Pflegealltag auf der Strecke zu bleiben, was bei Pfleger*innen das Gefühl des Ausgebranntseins verstärkt. Mit diesen Herausforderungen sieht sich auch die generalistische Pflegeausbildung konfrontiert. Hinzukommt, dass die Zusammenarbeit zwischen der Medizin und der Fachpflege einer Neuorientierung bedarf.

Vor diesem Hintergrund laden wir zu einem Podiumsgespräch mit Expert*innen aus der
Wissenschaft, der Politik und der Pflege ein zu den zentralen Fragen:
* Welche ganzheitliche Orientierung braucht es, um die Zukunftsfähigkeit in der Pflege zu sichern?
* Welche Allianzen und Weichenstellungen braucht es, im Main-Taunus unkonventionelle Wege
einschlagen zu können?

Details

Veranst. Katholische Erwachsenenbildung - Bildungswerk Main-Taunus, Katholischer Bezirk Main-Taunus, Caritasverband für den Bezirk Main-Taunus e.V., Evangelisches Dekanat Kronberg, Diakonisches Werk Main-Taunus.

Telefon 069/8008718-470

Telefax Langtitel

E-Mail keb.maintaunus@bistumlimburg.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Gott stellt unsere Füße auf weiten Raum
und ich glaube, er tut das auch durch die,
die mit uns leben.

(Melanie Beiner zu Psalm 31,9)

to top