Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Online-Talk: Verschwörungstheorien und Fake News

Kurs-Nr.: , 28.09.2020, Neu-Isenburg

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 28. 09. 2020 18:00 – 19:30 Uhr

Ort Online-Veranstaltung via Zoom, xxxxx, 63263 Neu-Isenburg

Kosten

Links Den Veranstaltungslink erhalten Teilnehmer*innen nach Anmeldung per E-Mail.

Bildung Digital zu Hause Politik und Gesellschaft Ökumene Ehrenamtsakademie

Zu spannenden Themen, Gesprächen, Referaten und Begegnungen laden Pfarrerin Susanne Lenz und Pfarrer Gerd Schröder-Lenz ebenso herzlich wie virtuell ins Pfarrhaus der Evangelisch-reformierten Buchenbusch-Gemmeinde Neu-Isenburg ein:

Um "Verschwörungstheorien und Fake News" geht es am Montag, 28. September, ab 18 Uhr im Online-Gespräch mit dem Diplom-Politologen Matthias Blöser, Referent des Projekts „Demokratie stärken gegen Rechtsextremismus, Rassismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit" im Zentrum Verkündigung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau.

"Schuldige für die Verbreitung des Coronavirus' zu suchen und die grausame Krankheit zu verharmlosen, ist inzwischen auch in Deutschland leider an der Tagesordnung", schreibt Pfarrerin Susanne Lenz in einer Ankündigung. "Matthias Blöser wird in seinem Referat aufzeigen, woran man Verschwörungsideologien und 'Fake News' erkennt und wie man ihnen im Alltag sinnvoll begegnen kann." Im Zeitraum der Interkulturellen Woche soll zudem ein besonderes Augenmerk darauf gelegt werden, wo die aktuellen Verschwörungsideologien rassistische und antisemitische Hintergründe haben.

Voraussetzung für die Teilnahme ist lediglich das Interesse an aktuellen Themen, Vorträgen und Gesprächen, sowie der Zugang zu einem internetfähigen Computer oder Smartphone, der es ermöglicht, mit Hilfe des Zoom-Programms teilzunehmen. Für die Anmeldung wird die E-Mail-Adresse benötigt. Die Teilnehmenden bekommen dann eine E-Mail zugeschickt mit einem Link, der nur noch angeklickt werden muss: Schon sieht man die anderen auf dem Bild - auch die beiden Pfarrer und den jeweiligen Referenten - und kann zuhörend, aber auch mit eigenen Gesprächsbeiträgen teilnehmen.  Bei einer Tasse Kaffee oder Tee kann man auf diese Weise spannende Informationen erhalten oder sich selbst an Gesprächen und Diskussionsrunden beteiligen.

Pfarrerin Lenz bittet um Anmeldung mit Namen, Adresse, Telefonnummer und Mailadresse bis spätestens 25. September unter Telefon (06102) 39556 oder per Mail an susanne.lenz.pfarrerin@web.de. Bei ihr und ihrem Mann sind auch weitere Infos zu Themen und Teilnahme erhältlich.

Details

Veranst. Ev.-ref. Buchenbusch-Gemeinde Neu-Isenburg

Telefon 06102 39556

Telefax Langtitel

E-Mail susanne.lenz.pfarrerin@web.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Du stellst meine Füße auf weiten Raum.

(Psalm 31,9)

Psalm 31,9

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/tolga tezcan

Zurück zur Webseite >

to top