Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

"Erst reden und dann beten?"

Kurs-Nr.: , 20.06.2022, Hofheim am Taunus

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 20. 06. 2022 14:00 –
22. 06. 2022 13:00

Ort Exerzitienhaus, Kreuzweg 23, 65719 Hofheim am Taunus

Kosten 210,-- €

Links www.zsb-ekhn.de

Fortbildung Kurs/Seminar/Tagung EKHN-Mitteilungen Kategorien Weiterbildung Systemisch orientierte Seelsorge (SoS)

Religion in der Seelsorge – Seelsorge als Hybrid.

Seelsorge unterscheidet sich von allgemeiner psychosozialer Begleitung dadurch, dass Religion im Spiel ist. Mithilfe der Systemtheorie sollen die beiden Seiten der Seelsorge (Begleitung und Religion) in ihrer Eigendynamik sichtbar gemacht und in ein Verhältnis zueinander gestellt werden. Seelsorge wird als Hybrid interpretiert. Anhand von Fallgeschichten der Teilnehmenden werden einfallsreiche Lösungen entwickelt, die mit den beiden Seiten des Hybriden „Seelsorge“ spielen.

Anmeldeschluss: 18. März 2022

Details

Veranst. Rita Schaab, Pfarrerin i.R., systemische Therapeutin und Supervisorin (DGfP); Dr. Günther Emlein, Pfarrer i.R., Lehrsupervisor (DGfP)

Telefon 06031-162950

Telefax Langtitel

E-Mail zsb@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Glück ist Verbundenheit,
also eben nicht die unverbundene Selbststeigerung,
die alles andere benutzt zur eigenen Optimierung.

(Fulbert Steffensky)

Johannes 1,16

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Quelle: gettyimages, rusm

Zurück zur Webseite >

to top