Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Sozialraumerkundung und -analyse 06131 28744-11

Kurs-Nr.: 06131 28744-11, 06.10.2022, Gustavsburg

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 06. 10. 2022 9:30 – 17:00 Uhr

Ort Gemeindesaal der Ev. Kirchengemeinde Gustavsburg, Wilhelm-Leuschner-Straße 10, 65462 Gustavsburg

Kosten kostenfrei

Links Veranstaltungsflyer

ZGV EKHN-Mitteilungen Kurs/Seminar/Tagung Vortrag/Diskussion

Sozialraumanalyse- und Erkundung

Gemeinwesen- und Sozialraumorientierung spielen im kirchlichen Handeln eine wichtige Rolle. Nicht nur in der diakonischen und gemeindepädagogischen Arbeit oder bei konkreten Projekten sind diese Gestaltungs- und Handlungsprinzipien präsent. Auch der aktuelle Prozess der Bildung und Entwicklung von Nachbarschaftsräumen sollte gemeinwesenorientiert gestaltet werden. Dazu ist die gemeinsame Erkundung der Sozialräume vor Ort eine wichtige Grundlage.

In dieser Fortbildung werden Sie in Methoden der Sozialraumerkundung und -analyse eingeführt und können diese selbst am Beispiel von Gustavsburg erproben.

Das Seminar ist als ganztägige Veranstaltung im Zeitraum zwischen 09:30 Uhr und 17:00 Uhr geplant.

Leitung:
Stefan Heinig, Referent im Referat Stadt- und Landentwicklung des ZGV

Referent/in:
Dr. Katharina Alt, Leiterin des Referats Sozialforschung und Statistik in der Kirchenverwaltung; Hanna Lieb, Mitarbeiterin im Gemeindepädagogischen Dienst im Dekanat Vorderer Odenwald; Stefan Heinig, Referent im Referat Stadt- und Landentwicklung des ZGV

Anmeldung bis 23. September 2022 an:
stadt-land@zgv.info

Details

Veranst. Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung

Telefon 06131 28744-33

Telefax Langtitel 06131 28744-11

E-Mail s.heinig@zgv.info

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Maria sprach:
"Meine Seele erhebt den Herrn,
und mein Geist freuet sich Gottes, meines Heilandes.
Er stößt die Gewaltigen vom Thron und erhebt die Niedrigen."

(nach Lukas 1,46-55)

to top