Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Theologie konkret - Prozesstheologie

Kurs-Nr.: , 16.02.2023, Darmstadt

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 16. 02. 2023 18:00 – 20:00 Uhr

Ort Online via Zoom, Paulusplatz 1, 64285 Darmstadt

Kosten

Links

Vortrag/Diskussion Ehrenamtsakademie EKHN-Mitteilungen

Theologie konkret – Prozesstheologie „...hin gestupst zur Sorge für die Welt.“

Über Glaubensüberzeugungen nachdenken mit der Prozesstheologie.

Ein Abend für theologisch Interessierte

Christliche Theologie versucht, Gründe für das zu finden, was Menschen glauben. Sie soll Christ*innen in die Lage versetzen, Rechenschaft über ihre Überzeugungen abzulegen. Häufig wird dabei aber deutlich, dass die Antworten, die aus der Tradition kommen, nicht mehr angemessen auf die Anfragen der Gegenwart passen (oder vielleicht auch nie gepasst haben). Gottesbilder wie das vom graubärtigen Vater, der alles kann und alles weiß, verfangen angesichts der dauernden Katastrophen, mit denen wir alle täglich konfrontiert werden, zunehmend nicht mehr. Und von der anderen Seite überzeugen uns für den Alltag die Welterklärungen der Naturwissenschaften, die gänzlich ohne religiöse Annahmen auskommen.

Tatsächlich versuchen bestimmte christliche Theologien aber, diesem Graben zwischen alltäglicher Erfahrung und christlicher Tradition Rechnung zu tragen. Einer dieser neueren Ansätze ist die Prozesstheologie, die sich auf Überlegungen des Philosophen Alfred N. Whitehead zurückführt. Hier wird versucht, die Welt als sich entwickelndes Projekt zu verstehen, an dessen Ge- oder Misslingen Gott und die Menschen (und der ganze Rest der Schöpfung) gleichmäßig beteiligt sind.

Im Laufe des Abends wollen wir gemeinsam ins Nachdenken kommen und ausprobieren, wie weit uns prozesstheologische Antworten auf Grundfragen des Christentums und für unser Handeln in der Kirche bringen.

Zum Referenten: Dr. Knut Wormstädt (*1992 in Hamburg) ist evangelischer Theologe an der RWTH in Aachen. Dort arbeitet er im Lehr- und Forschungsgebiet für Grenzfragen von Theologie, Naturwissenschaften und Technik.

EINE SEPARATE ANMELDUNG IST NICHT NOTWENDIG; BITE NACHSTEHENDEN LINK ZUR EINWAHL AM ABEND VERWENDEN:

Zoom-Meeting beitreten

 https://ekhn.zoom.us/j/68260755399?pwd=NUtyN1ltRDkrVG92VytrSWFsNW5HQT09

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Details

Veranst. Ehrenamtsakademie der EKHN Paulusplatz 1 64285 Darmstadt

Telefon 06151405357

Telefax Langtitel

E-Mail ehrenamtsakademie@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Es geht darum, die Menschen zu werden,
die wir in Gottes Augen sind.
Und es geht darum, das zu leben,
was wir in Gottes Augen sind!

(Volker Jung)

Volker Jung

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Quelle: gettyimages, stockam

Zurück zur Webseite >

to top