Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

„Trauernden begegnen“

Kurs-Nr.: , 08.02.2023, Siegbach-Eisemroth

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 08. 02. 2023 18:30 – 20:00 Uhr

Ort Ev. Gemeindehaus Eisemroth, Überrnthaler Straße 13, 35768 Siegbach-Eisemroth

Kosten

Links https://ev-dill.de/seelsorge/alten-kranken-hospiz.html

Bildung

 

Trauernde empfinden ihr Leben oft wie einen Gang durch die Wüste - einsam, unendlich lang und schmerzlich. Für Menschen, die einen sehr nahen Menschen verloren haben, ist das Leben, das sie bisher kannten, plötzlich zu Ende.

Der Boden ist ihnen unter den Füßen weggezogen. Alles ist anders geworden und die Zukunft ist völlig offen – ob und wie man es schafft, sein Leben wieder in den Griff zu bekommen, wieder Freude am Leben zu empfinden…

In dieser Situation sind auch Freunde und Bekannte von Trauernden stark verunsichert und wissen oftmals nicht, was sie sagen oder tun sollen. Sie können sich manche Reaktionen von Trauernden nicht erklären. Diese wiederum fühlen sich unter Umständen durch gutgemeinte Ratschläge gekränkt.

Was kann in dieser Situation trösten? Gibt es überhaupt Trost? Wie kann der aussehen? Wie verläuft Trauer eigentlich? Diesen Fragen will Pfarrerin Bettina Marloth an einem Gemeindeabend nachgehen. Bettina Marloth ist Pfarrerin für Alten-, Kranken- und Hospizseelsorge im Evangelischen Dekanat an der Dill.

 

 

 

Details

Veranst. Ev. Kirchengemeinde Siegbach

Telefon 0 27 78 / 439

Telefax Langtitel

E-Mail jelena.wegner@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Tu, was zu tun kannst.
Und dann ist gut, denn mehr geht nicht.
Alles weitere kann ich in die Hände Gottes legen
und darauf vertrauen, dass er es wohl gut mit mir meint.
(Carsten Tag zu Prediger 9,10)

to top