Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Von Hettenhain nach Daisbach: Josefswanderung ÖKT

Kurs-Nr.: , 15.05.2021, Bad Schwalbach-Hettenhain

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 15. 05. 2021 8:00 – 12:00 Uhr

Ort Parkplatz am Friedhof, Parkplatz am Friedhof, 65307 Bad Schwalbach-Hettenhain

Kosten keine

Links https://www.heiligefamilie.net/index.php/oekumenischer-kirchentag/josefswanderung

Reisen, Freizeiten, Ausflüge, Pilgern Kirchentag

(c) DekanatFlyer Josefswanderung ÖKTFlyer Josefswanderung ÖKT

Anlässlich des Josefsjahres wird es am Samstag, 15. Mai, ab 8:00 Uhr eine spirituelle Wanderung von der Kirche St. Josef in Hettenhain zur Kirche St. Josef in Daisbach geben.

Die Wegstrecke wird ungefähr 20 km betragen.

Die genaue Streckenführung und die Zeiten der Zwischenstationen finden Sie hier im Flyer zur Josefswanderung.

Entsprechend der aktuellen Corona-Bedingungen werden sich Einzelpersonen und Familien je getrennt voneinander auf den Pilgerweg machen. Es wird verschiedene Möglichkeiten geben, an der Wanderung teilzunehmen. Es gibt die Option, nur eine Teilstrecke mitzugehen. Möglich ist es auch, nur zu einer der Stationen dazuzukommen und die geistlichen Impulse mitzumachen.

Um 18:00 Uhr wird in Daisbach zu einer Outdoor-Messe als Abschluss des Pilgerweges eingeladen.

In die inhaltliche Gestaltung des Pilgerweges sind unterschiedlichen Akteure auf der Wegstrecke eingebunden. Alle sind herzlich eingeladen, mitzuwirken. Ansprechpartner ist Diakon Kristof Windolf.

Details

Veranst. Pfarrei Heilige Familie Untertaunus und Evangelische Kirchengemeinden Aarbergen-Kettenbach und Rückershausen

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail pfarrei@heiligefamilie.info

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Vater unser im Himmel
Geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe,
wie im Himmel, so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich
und die Kraft und die Herrlichkeit
in Ewigkeit.

Amen.

Matthäusevangelium 6,9-13

to top