Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Vortrag über Palästina mit Dr. Sumaya Farhat-Naser

Kurs-Nr.: , 19.05.2022, Weiterstadt-Gräfenhausen

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 19. 05. 2022 20:00 – 22:00 Uhr

Ort Ev. Gemeindehaus Gräfenhausen, Darmstädter Landstr. 19, 64331 Weiterstadt-Gräfenhausen

Kosten

Links

Politik und Gesellschaft

Trotz Ohnmacht und Aussichtslosigkeit wächst Hoffnung
 
«Ein Leben für den Frieden»
Vortrag - Präsentation – Gespräch
mit Dr. Sumaya Farhat-Naser, palästinensische Autorin und Friedenspädagogin

am 19. Mai 2022,
20 Uhr,
in Weiterstadt-Gräfenhausen
Ev. Gemeindehaus Gräfenhausen, Darmstädter Landstr. 19

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Weiterstadt und Israel-Palästina-Solidaritätskreis Darmstadt

Wille und Glauben schaffen Hoffnung
Hoffnung macht kreativ

Die Ukraine steht möglicherweise am Anfang einer solchen Perspektive, Palästina lebt sie seit nunmehr 55 Jahren. Was bewegt Menschen, sich auch nach Jahrzehnten von erlebter Gewalt und Ungerechtigkeit
weiterhin für den Frieden einzusetzen? Woraus schöpfen sie ihre Kraft, um Hoffnungslosigkeit
und Resignation zu überwinden?
«Die Kraft kommt aus dem Glauben, dem Zusammenhalt, der Menschlichkeit und aus den
Werten und Idealen unserer Kulturen.»
Die palästinensische Schriftstellerin Sumaya Farhat-Naser lässt sich nicht entmutigen. In der
täglichen Arbeit mit Frauen und Jugendlichen muslimischer und christlicher Herkunft setzt sie
sich für Dialog und den Verzicht auf Gewalt ein. Am Abend berichtet Sumaya Farhat-Naser von
ihrer Arbeit im besetzten Westjordanland: Kollektive Aktionen wie Bäume pflanzen und
Gemüsegärten anlegen vermögen Brücken zu schlagen; die individuelle Auseinandersetzung mit
Angst und Stress ermutigt die Frauen und Jugendlichen, trotz widriger Umstände ihr Leben zu
gestalten.

Sumaya Farhat-Naser, geboren 1948 in Birzeit bei Ramallah, studierte Biologie, Geographie
und Erziehungswissenschaft an der Universität Hamburg. Promotion in Angewandter Botanik.
Mitbegründerin und Mitglied zahlreicher Organisationen. Vielfach international ausgezeichnete
Autorin (u.a. Hermann-Kesten-Medaille des P.E.N.-Zentrums Deutschland (2002).

Details

Veranst. Ev. Kirchengemeinde Weiterstadt und Israel-Palästina-Solidaritätskreis Darmstadt

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail borgetto@asylkreis-darmstadt.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Jeder Mensch braucht einen Hoffnungsschrank,
in dem wir die Erfahrungen
von Befreiung sammeln.

to top