Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Ein Monat vor dem Mauerfall

30 Jahre Montagsdemos

Jörn von LutzauRasmus Bertram kämpfte in Leipzig für Frieden und DemokratieRasmus Bertram kämpfte in Leipzig für Frieden und Demokratie

"Wir sind das Volk" - Mit diesem Ruf fing alles an: Tausende Menschen trafen sich an der Leipziger Nikolaikirche und demonstrierten gegen die DDR. Rasmus Bertram war von Anfang dabei. Die Erinnerung daran bewegt ihn auch noch 25 Jahre danach.

Bertram ist heute Pfarrer der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Als die Mauer am 9. November 1989 fiel, war er Vikar in einer Gemeinde in der Nähe von Leipzig. Als Kind ist er an der so genannten Zonengrenze groß geworden, die westliche Seite wenige Meter weit im Blick, in der Sperrzone.

Als Vikar zog es ihn nach Leipzig in die Nikolaikirche – er war Teil der vielen, die dort gegen die DDR-Diktatur protestiert haben.

Hier erzählt Bertram im Video von seinen Erlebnissen

In der Konzentration auf das, was ist,
kann sich so etwas wie ein Raum öffnen,
ein Gewahrsam schärfen für die Gegenwart Gottes.

(Carsten Tag)

Carsten Tag

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages / rusm

Zurück zur Webseite >

to top